Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Hessen e.V.

Spurensuche Gartenschläfer

Der kleine Verwandte des Siebenschläfers ist ein europäischer Ureinwohner. Durch seine „Zorro-Maske” ist er unverkennbar. Doch seine Bestände gehen auch in Hessen zurück. Warum, ist noch völlig unbekannt. Der BUND geht der Frage zusammen mit der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und der Justus-Liebig-Universität Gießen auf den Grund und setzt sich für den Schutz des Gartenschläfers ein.

Der BUND macht aktiv

  • für die Erfassung des Gartenschläfervorkommens in ganz Hessen,
  • für die Untersuchung des Rückgangs der Gartenschläfer-Populationen,
  • für eine Erforschung der Lebensweise des kleinen Nagers,
  • für die Umsetzung eines landes- und bundesweiten Schutzkonzeptes für den kleinen Bilch.

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Aktiv werden

leben.natur.vielfalt (Bundesprogramm des BfN)

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

BUND-Bestellkorb