BUND Landesverband
Hessen e.V.

Pressemitteilung

Frankfurter Flughafen: 9 Jahre Landebahn Nordwest – 9 Jahre Fehlplanung

21. Oktober 2020 | Flughafen, Klimawandel

Vor 9 Jahren wurde die Landebahn Nordwest im des Frankfurter Flughafens in Betrieb genommen. Der BUND kritisiert weiterhin ihren Bau und bezweifelt ihre Notwendigkeit.

Für den BUND Hessen gilt die Landebahn Nordwest weiterhin als Fehlplanung. (Foto: Lynn Anders / BUND Hessen)

Neun Jahre nach der Inbetriebnahme der Landebahn Nordwest des Frankfurter Flughafens wiederholt der hessische Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Hessen) seine Kritik am Flughafenausbau. „Wir gratulieren zum neunten Geburtstag der Fehlplanung“, sagt Stephan Baumann vom BUND. Der Umweltverband fordert eine Verkehrswende auf der Basis einer zukunftsfähigen Verkehrsplanung statt des bisherigen Wachstumszwangs.

Die Ausweitung des Nachtflugverbots von heute sechs auf acht Stunden und die Verlagerung von Kurzstreckenflügen auf die Schiene lauten heute die beiden wichtigsten Forderungen des BUND Hessen.

„Die Verlagerung von Kurzstreckenflügen auf die Schiene wird aus Gründen des Klimaschutzes immer dringlicher und das Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr ist für den Gesundheitsschutz der Bevölkerung erforderlich, denn Fluglärm macht krank“, begründet Stephan Baumann die Forderungen des BUND. Das Verlagerungspotential auf die Schiene betrug 2014 nach einer Studie des BUND rund 9,5 Millionen Passagieren und über 100.000 Flugbewegungen pro Jahr.

Die Landebahn Nordwest hat sich neun Jahre nach ihrer Inbetriebnahme, wie vom BUND vorausgesagt, als Fehlplanung erwiesen. Die prognostizierten Wachstumsraten im Luftverkehr sind nie eingetreten. „Der Flughafenbetreiber Fraport hat dann sogar Schnäppchenpreise für die Flughafennutzung durch Billigflieger angeboten, um mehr Flugbewegungen und Passagiere zu erzielen“, bringt Stephan Baumann in Erinnerung. Aktuell werden viele Geschäftsreisen wegen der Corona-Pandemie durch Video- und Telefonkonferenzen ersetzt. Nach der Pandemie wird der früher hohe Anteil der Geschäftsreisen im Luftverkehr von über 30 Prozent eher sinken als steigen. Der BUND bezweifelt auch weiter den Bedarf des Terminal 3.

 

Weitere Informationen

 

 

Pressestelle BUND Hessen

Lynn Sophie Anders
069 677376 43
presse(at)bund-hessen.de
www.bund-hessen.de

BUND Landesverband Hessen e.V.
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt am Main

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb