BUND Landesverband
Hessen e.V.

Pressemitteilung

BUND Hessen begrüßt WHO-Empfehlung zu schärferen Grenzwerten für Luftschadstoffe

23. September 2021 | Luftreinhaltung

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt schärfere Grenzwerte für Luftschadstoffe. Jetzt ist schnelles & entschiedenes Handeln notwendig, um die Luftqualität zu verbessern! Der BUND fordert, dass diese Vorgaben ins Bundes-Immissionsschutzgesetz aufgenommen werden, damit Hessens Luftreinhaltepläne neu ausgerichtet werden können.

Abgaswolke (Montage: Niko Martin)

Frankfurt am Main, Pressemitteilung vom 23.09.2021

Der hessische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Hessen) begrüßt die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu deutlich schärferen Grenzwerten für Luftschadstoffe, die auf einen vorbeugenden Gesundheitsschutz abzielen und zeigen, dass schnelles und entschiedenes Handeln dringend notwendig ist, um die Luftqualität zu verbessern und die Gesundheit zu schützen.

Prof. Dr. Lutz Katzschner, Mitglied im Landesvorstand: „Besonders Verbrennungsmotoren tragen mit einem großen Anteil an den Emissionen zur Luftverschmutzung bei. Notwendig ist deshalb eine deutliche Reduzierung des Autoverkehrs und die Umsetzung von Maßnahmen für eine nachhaltige Mobilitätswende. Wir fordern die Umsetzung dieser Vorgaben in das Bundes-Immissionsschutz-Gesetz, damit alle Luftreinhaltepläne Hessens auf diese Werte hin neu ausgerichtet werden können.“

Der BUND Hessen unterstützt das von VCD (Verkehrsclub Deutschland), dem ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub), FUSS e.V. (Fachverband Fußverkehr Deutschland) und den Radentscheiden Frankfurt, Darmstadt, Offenbach und Kassel initiierte „Volksbegehren für ein Verkehrswendegesetz“. Das Begehren will erreichen, den Anteil der umweltfreundlichen Verkehrsarten – zu Fuß gehen, Radfahren, ÖPNV – auf mindestens 65 Prozent am gesamten Personenverkehr zu erhöhen.

Neben dem BUND Hessen unterstützen auch Greenpeace und die Naturfreunde Hessen das Volksbegehren Verkehrswende.

 

Weitere Informationen

 

Pressestelle BUND Hessen

Lynn Sophie Anders
069 677376 43
presse(at)bund-hessen.de
www.bund-hessen.de

BUND Landesverband Hessen e.V.
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt am Main

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb