BUND Landesverband
Hessen e.V.
Mitglied werden Jetzt spenden
BUND Landesverband
Hessen e.V.

Pressemitteilung

BUND fordert Umweltminister zum Gespräch über Naturwälder auf – Beschluss der Delegiertenversammlung zur Ausweisung als Naturschutzgebiete

29. Mai 2024

Mehr als 14 Wochen wartet der BUND Hessen bereits auf ein Gesprächsangebot zur gestoppten Ausweisung von Naturwäldern als Naturschutzgebiete.

Mischwälder sind klimastabiler als Monokulturen. Mischwälder sind klimastabiler als Monokulturen.  (Foto: Niko Martin)

Der hessische Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Hessen) fordert den hessischen Umweltminister Ingmar Jung zum Gespräch über die Zukunft der Naturwälder auf. 

Jörg Nitsch, Vorsitzender des BUND Hessen: „Unser Gesprächswunsch ist nun schon 14 Wochen alt. Doch bis heute warten wir noch auf ein Gesprächsangebot zur Sicherung der Naturwälder.“ 

Die über 100 Stimmberechtigten der Delegiertenversammlung des BUND Hessen haben den Minister am 20.04.2024 aufgefordert, die Ausweisung der großen Naturwälder als Naturschutzgebiete fortzusetzen. Die rechtliche Sicherung dieser Naturwaldflächen ist für den BUND Hessen von großer Bedeutung, da nur mit dem Schutzstatus eines Naturschutzgebiets diese Flächen in Zukunft gegen jegliche Eingriffe von außen geschützt werden können.

Der BUND hat den Beschluss der Delegiertenversammlung dem Minister nun übermittelt und dabei an seinen Gesprächswunsch erinnert. 

Hintergrund

Am 02.02.2024 hat der Hessische Umweltminister Ingmar Jung mit einer seiner ersten Amtshandlungen völlig überraschend die Ausweisung der großen Naturwälder mit einer Fläche ab 100 Hektar als Naturschutzgebiete mit Erlass an die Oberen Naturschutzbehörden gestoppt. Der Minister hatte die Initiative anschließend stets als Moratorium bezeichnet. 
In dem Erlass heißt es wörtlich: „Daher bitte ich Sie, die derzeit laufenden bzw. noch ausstehenden Ausweisungsverfahren bis auf weiteres zu stoppen. Ich werde mich nach der Neubewertung erneut an Sie wenden.“

Der BUND Hessen hatte daraufhin am 14.02.2024 zusammen mit der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) brieflich um ein Gespräch gebeten. Dieses Schreiben blieb bisher ohne Antwort. 

 

Pressestelle BUND Hessen

Lynn Sophie Anders
069 677376 43
presse(at)bund-hessen.de
www.bund-hessen.de

BUND Landesverband Hessen e.V.
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt am Main

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb