BUND Landesverband
Hessen e.V.

Pressemitteilung

Fluglärm: „Die Richtung stimmt”

22. Januar 2013 | Mobilität, Flughafen

Der BUND begrüßt die klaren Worte des hessischen Grünen-Vorsitzenden Tarek Al-Wazir zur Begrenzung des Fluglärms rund um den Frankfurter Flughafen.

Für ein echtes Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr (Grafik: Niko Martin)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) begrüßt die klaren Worte des hessischen Vorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen Tarek Al-Wazir zur Begrenzung des Fluglärms rund um den Frankfurter Flughafen beim gestrigen Neujahrsempfang der grünen Landtagsfraktion.

Al-Wazir hatte sich in seiner Rede für ein echtes Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr und eine Deckelung sowohl des Fluglärms als auch der Flugbewegungen ausgesprochen.

BUND Naturschutzreferent Thomas Norgall: „Die Richtung stimmt! Für die Bevölkerung ist eine Nachtruhe von acht Stunden unverzichtbar und für die Tagesstunden brauchen wir dringend eine Überarbeitung des Fluglärmschutzkonzeptes.”
 

Weitere Informationen

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb