BUND Landesverband
Hessen e.V.

Pressemitteilung

BUND-Kommentar zum Rückgang der Stickoxidwerte 2020 in Hessen

19. Februar 2021 | Luftreinhaltung, Mobilität

Gute Nachricht: Die Stickoxidwerte sind 2020 in Hessen zurückgegangen! Der BUND Hessen betont daher wie wichtig es ist, auch nach Corona die Mobilitätswende voranzutreiben.

Abgaswolke (Montage: Niko Martin)

Frankfurt am Main, BUND-Kommentar vom 19. Februar 2021

Prof. Dr. Lutz Katzschner, Mitglied im Landesvorstand, zum Rückgang der Stickoxidwerte im Jahr 2020 in Hessen, die am 19. Februar 2021 vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) bekannt gegeben wurden:

„Der Rückgang der Stickoxidwerte ist erfreulich. Die Ergebnisse zeigen, dass in den Ballungsräumen die Konzentration stärker zurückgegangen ist als im ländlichen Raum, was dafür spricht, die Anstrengungen zur Mobilitätswende weiterzuverfolgen. Bessere Technik, aber auch ein geringeres Verkehrsaufkommen sind dafür verantwortlich. Dieser Trend muss auch nach Corona aufrecht erhalten werden, damit nicht nur die Grenzwerte eingehalten werden, sondern auch die Gesundheitsvorsorgewerte flächendeckend erreicht werden können.“

 

Weitere Informationen:

 

Pressestelle BUND Hessen

Lynn Sophie Anders
069 677376 43
presse(at)bund-hessen.de
www.bund-hessen.de

BUND Landesverband Hessen e.V.
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt am Main

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb