BUND Landesverband
Hessen e.V.

UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet BUND Frankfurt aus

23. Mai 2020 | Biologische Vielfalt, Wildbienen, Schmetterlinge

Das Langzeitprojekt „Jede Blüte zählt“ des BUND Kreisverband Frankfurt/Main wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Wildblumenwiese, gepflanzt vom BUND Frankfurt. (Foto: John Dippell)

Das Langzeitprojekt „Jede Blüte zählt“ des BUND Frankfurt wurde als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Am 23. Mai 2020 übergab Stadträtin Rosemarie Heilig im Umweltdezernat die Auszeichnung. Ausgezeihchnet werden vorbildliche Projekte, die sich in besonderer Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Deutschland einsetzen.

 

In seinem Grußwort gratuliert Jörg Nitsch, Vorsitzender des BUND Landesverband Hessen dem BUND Kreisverband Frankfurt:

Liebe Frankfurter Kolleg*innen,

im Namen des BUND Hessen gratuliere ich Euch herzlich zur Auszeichnung als „Projekt der UN-Dekade für Biologische Vielfalt“ und freue mich sehr über die Anerkennung Eures Engagements. Dank der Fachexpertise Eures Vorsitzenden, John Dippell, wertet ihr mit Euren Blumenwiesen nicht nur das Frankfurter Stadtbild auf, sondern leistet einen ausgezeichneten Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt – ein Kernthema unseres Verbandes. Ihr schafft mit den heimischen Wildblumen Lebensräume sowie Nahrungsquellen für Insekten und leistet so einen lokalen Beitrag gegen das Insektensterben. Herzlichen Glückwunsch!

 

Weitere Informationen

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb