BUND Landesverband
Hessen e.V.

Gießgemeinschaft gründen – gemeinschaftlich Stadtbäume wässern

21. Juni 2022 | Naturschutz, Klimawandel

Stadtbäume spenden Schatten, lassen die Umgebungstemperatur spürbar sinken und filtern Verschmutzung aus der Luft. Die vergangenen Sommer haben den Bäumen stark zugesetzt. Werden sie gegossen, kann man den Hitzestress abmildern. Worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie in diesem BUND-Tipp.

Aufgrund des Klimawandels werden die Sommer immer heißer, was besonders im urbanen Raum spürbar ist. Denn Städte heizen sich mehr auf als unbebaute Landschaften. Für ein angenehmes Stadtklima sind Straßen- und Parkbäume daher wichtiger als je zuvor. Bäume haben bedeutende Funktionen für „die Stadt im Klimawandel“: Sie filtern Schadstoffe aus der Luft, sind Lebensraum für Insekten und Vögel, schlucken Lärm, erhöhen die Luftfeuchtigkeit, speichern Wasser und vor allem kühlen sie die Umgebung und spenden Schatten an heißen Tagen.

Als Folge der trocken-heißen Sommer 2018, 2019 und 2020 leiden Bäume noch immer unter Trockenstress, der sich diesen Sommer noch verstärken wird. Um den Stadtbäumen über die Durststrecke zu helfen, können Sie mit Ihrer Nachbarschaft Gießgemeinschaften gründen. Gemeinschaftliches Gießen macht nicht nur Spaß, sondern verteilt die Versorgung der Bäume mit ausreichend Wasser auf mehreren Schultern – denn jeder Baum braucht pro Woche im Schnitt 8-10 große Gießkannen Wasser. Das entspricht etwa 80-100 Liter.

Darauf müssen Sie achten:

  • Durstige Bäume erkennen Sie an lichten Baumkronen und trockenen Blättern, die sich einrollen oder sogar bereits herbstlich verfärben
  • Wichtig ist es, die gesamte Wassermenge auf einmal zu gießen – den Baum 1x pro Woche mit 8-10 Gießkannen wässern.
  • Mit der ersten Kanne die Baumscheibe – also den Bereich rund um den Stamm – vorsichtig anfeuchten, damit der Boden das restliche Wasser aufnehmen kann.
  • Noch umweltfreundlicher wird die Bewässerungs-Aktion mit Grau- bzw. Regenwasser.

Auf www.bund-hessen.de/baeumegiessen finden Sie einen Aufruf zum Gründen einer Gießgemeinschaft in Ihrer Nachbarschaft, ein Schild für den Baum, der von Ihnen versorgt wird, sowie weitere Informationen für wassersparendes Gießen.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb