BUND Landesverband
Hessen e.V.

Machen EU-Vorgaben den geplanten Stromnetzausbau zwingend erforderlich? Wissenschaftliches Gutachten

17. Februar 2021 | Energiewende

Inhalt

In ihrem Gutachten »Machen EU-Vorgaben den geplanten Stromnetzausbau zwingend erforderlich?« haben Prof. Dr. Lorenz Jarass und Dipl.-Ing. Carsten Siebels ausschließlich die aus den EU-Verordnungen resultierenden energiewirtschaftlichen und energietechnischen Vorgaben und Fragestellungen untersucht, ob tatsächlich EU-Vorgaben den in Deutschland geplanten Stromnetzausbau zwingend erforderlich machen.

Rein juristische Aspekte, insbesondere eine europarechtliche Würdigung der EU-Vorgaben für den Stromnetzausbau sind nicht Teil der Untersuchungen.

Auftraggeber für das wissenschaftliche Gutachten sind Initiativkreis Netzentwicklungsplanung (IK NEP), Landkreis Wunsiedel, Stadt Marktredwitz, Stadt Pfreimd, Landkreis Regensburg, Gemeinde Altenthann, Gemeinde Brennberg, Gemeinde Wiesent, Stadt Wörth a. d. Donau, Gemeinde Pfatter, Gemeinde Mintraching, Gemeinde Riekofen, Gemeinde Niederaichbach sowie N-ERGIE, Nürnberg.

PDF Download (3.24 MB)

114 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb