BUND Landesverband
Hessen e.V.

Pressemitteilung

Auch Hessen braucht eine sozial gerechte ökologische Mobilitätswende

15. April 2021 | Mobilität, Klimawandel

Eine sozial gerechte und ökologische Mobilitätswende muss zum Leitbild des politischen Handelns in Hessen werden. Notwendig ist ein Mobilitätssystem, das den vielfältigen Bedürfnissen der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen gerecht wird.

Die Mobilitätswende muss sozial- und umweltgerecht sein. (Foto: Niko Martin)

Frankfurt am Main, Pressemitteilung vom 15. April 2021

Eine sozial gerechte und ökologische Mobilität muss Leitbild des politischen Handelns in Hessen werden. In Unterstützung des heute vorgestellten „Bündnis sozialverträgliche Mobilitätswende“ aus Umweltverbänden, Gewerkschaften, Sozialverbänden und der evangelischen Kirche plädiert der hessische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Hessen) dafür, die interdisziplinären Leitsätze der Initiative für eine Mobilitätswende auch in Hessen umzusetzen: Klima- und Umweltschutz im Verkehr müssen Hand in Hand mit sozialen Aspekten und guter Arbeit gehen. Es ist möglich, das Klima zu schützen und die Lebensqualität von Millionen Bürgerinnen und Bürgern spürbar zu verbessern.

Eine sozial gerechte und ökologische Mobilitätswende muss zum Leitbild des politischen Handelns in Hessen werden. Ministerpräsident Volker Bouffier hat jetzt die Chance, ein Mobilitätssystem zu schaffen, das den vielfältigen Bedürfnissen der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen gerecht wird. Auch den Beschäftigten in der Mobilitätwirtschaft müssen klare Perspektiven in der Zeit des Umbaus geboten werden.

Das Bündnis „Sozialverträgliche Mobilitätswende“ hat sich gegründet, um den gesamtgesellschaftlichen Dialog über die Ausrichtung der Verkehrspolitik konstruktiv zu begleiten und das Zusammenhalten der Gesellschaft zu fördern. Durch seine Arbeit strebt das Bündnis an, die fortwährenden Auseinandersetzungen über die Zukunft der Mobilität zu entschärfen. Die Vorschläge des Bündnisses sollen dazu dienen, eine gemeinsame Vorstellung der künftigen Mobilitätswelt zu entwickeln und daraus Handlungsschritte abzuleiten. 

 

Weitere Informationen

 

Pressestelle BUND Hessen

Lynn Sophie Anders
069 677376 43
presse(at)bund-hessen.de
www.bund-hessen.de

BUND Landesverband Hessen e.V.
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt am Main

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb