BUND Landesverband
Hessen e.V.

BUND klagt gegen Salzeinleitung in Werra und Weser

20. Dezember 2022 | Werraversalzung, Flüsse & Gewässer

Der BUND Hessen ist erfreut über die Klage gegen die Salzeinleitung in Werra und Weser.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Bürgerinitiative „Für ein lebenswertes Werratal“ e.V. klagen gegen die „Bewirtschaftungsplanung Salz“ in Weser und Werra.

Die am Verwaltungsgerichtshof Kassel eingereichte Klage gegen die Bundesländer Hessen, Thüringen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bremen, Sachsen-Anhalt und Bayern stützt sich auf die EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL).

Der BUND Hessen ist seit vielen Jahren aktiv gegen die Werraversalzung durch das Bergbauunternehmen K+S und begrüßt die Klage daher außerordentlich. Ausführliche Informationen zur Klage erfahren Sie in der Pressemitteilung des BUND Bundesverbands.

Weitere Informationen

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb