Lesen Sie, was bisher im Wildkatzen-Projekt in Hessen passiert ist – hier im Archiv.

Susanne Schneider, Managerin Naturschutzprojekte des BUND Hessen (Foto: Markus Schäfer; bearbeitet)
Susanne Schneider
(zum Vergrößern klicken)
19. Dezember 2013

Neue Mitarbeiterin für Naturschutzprojekte in der Landesgeschäftsstelle

Susanne Schneider, Master of Science (MSc) in Wildtierökologie und Wildtiermanagement, ist seit dem 15.11.2013 die neue „Managerin Naturschutzprojekte” des BUND Hessen und wird sich vor allem um die Projekte „Rettungsnetz Wildkatze” und „Abenteuer Faltertage” kümmern. Sie berät die BUND-Gruppen aber auch bei allen anderen Fragen zum praktischen Naturschutz. Eine persönliche Vorstellung erfolgt im nächsten BUNDmagazin.

18. Juni 2013

2. regionaler Wildkatzenlauf in Frohnhausen führte entlang von geplanten Korridoren

  • Anmeldung zum Wildkatzenlauf und Tipi-Ausstellung (Foto: BUND Hessen)
  • Zieleinlauf (Foto: BUND Hessen)
  • Urkunden und Medaillen auch für die Bambini-Läufer (Foto: BUND Hessen)

Im Zeichen der Wildkatze gingen am Wochenende 60 Läufer und Walker beim 2. regionalen Wildkatzenlauf in Frohnhausen an den Start. Quer durch den wunderschönen Burgwald führten die 12 und 20 km Strecken die Läufer entlang eines geplanten Wildkatzenkorridors. Auf dem Sportplatz Battenberg sorgten Info- und Bastelstände rund um die Wildkatze des BUND sowie eine große Hüpfburg für Spaß auch bei den Nichtläufern. Die Vereinsgemeinschaft Frohnhausen sorgte für Verpflegung. Gegen 15 Uhr waren alle Läufer wohlbehalten und erschöpft wieder am Sportplatz versammelt und erhielten eine Urkunde sowie eine Wildkatzenmedaille. 

Lockstockhelfer Messeler Hügelland (Foto: BUND Hessen)
14. Juni 2013

Sammelsaison im BUND-Wildkatzenprojekt beendet: Lockstockhelfer im Messeler Hügelland warten auf Ergebnisse der Genanalyse ihrer Haarproben

Vier Monate lang waren 14 freiwillige Helfer im Messeler Hügelland mithilfe von Wildkatzen-Lockstöcken der heimlichen Waldbewohnerin auf der Spur. Acht wertvolle Haarproben konnten die Helfer in dieser Zeit für das vom Bund für... Mehr...

Einweihung Wildkatzenkorridor (Foto: BUND Hessen): Gemeinsame Pflanzung einer Esche. Von links nach rechts: Anke Schütz (BUND Waldeck-Frankenberg), Landrat Dr. Reinhard Kubat, Rudolf Schäfer (BUND Hessen Vorstand), Frank Schütz (BUND Projektleiter vor Ort)
7. Juni 2013

Geschafft! BUND weiht ersten Wildkatzen-Korridor in Hessen ein: Bäume und Büsche sollen Waldbewohnern vom Rothaargebirge in den Kellerwald helfen

Erlen und Eichen, Hainbuchen und Holunder, mit ihnen will der BUND Wildkatzen und anderen Waldbewohnern künftig den Weg vom Rothaargebirge in den Kellerwald erleichtern. Die Büsche und Bäume im Kreis Waldeck-Frankenberg sind der... Mehr...

7. Juni 2013

Erfolgreiche Sammelsaison im BUND-Wildkatzenprojekt: Lockstockhelfer warten auf Ergebnisse der Genanalyse ihrer 29 Haarproben

Lockstockhelfer Krofdorfer Forst (Foto: BUND Hessen)

Sehr zufrieden mit der beendeten Sammelsaison zeigten sich diese Woche beim Abschlusstreffen die freiwilligen Helfer des Wildkatzenprojekts im Krofdorfer Forst, das der BUND zusammen mit dem Forstamt Wettenberg Anfang des Jahres startete. Eine aufgestellte Fotofalle lichtete eine nächtliche Besucherin ab, die verdächtig nach einer Wildkatze aussieht; aber erst die Genanalyse gibt Gewissheit... Mehr...

Lockstockhelfer Bergstraße (Foto: Claudia Dirr)
6. Juni 2013

Suche nach der Wildkatze: BUND und Hessen-Forst warten auf Ergebnisse der Genanalyse

Mitglieder des Kreisverbands Bergstraße im BUND und die Förster Stefan Aßmann und Jens-Uwe Eder vom Landesbetrieb Hessen-Forst suchten in diesem Winter erstmals nach der Wildkatze. An zehn der 14 im Kreis Bergstraße... Mehr...

Wanderung über den Wildkatzen-Erlebnispfad (Foto: BUND Hessen)
16. Mai 2013

Die Vielfalt erwandern – Bundesweiter Wandertag zur biologischen Vielfalt

Noch bis zum 21. Juni findet bundesweit die Wanderaktion zur biologischen Vielfalt statt. Der BUND unterstützt diese Aktion und ruft dazu auf, sich jetzt auf die Spur der Natur und ihrer Vielfalt zu begeben. Das besondere... Mehr...

Wildkatzenjunge (Thomas Stephan/BUND-Wildkatzensprung)
18. April 2013

Wildkätzchen im Wald lassen!

Wer in diesen Wochen beim Waldspaziergang auf maunzende Katzenkinder trifft, sollte diese auf keinen Fall stören oder gar mitnehmen! „Gerade junge Wildkatzen sehen wildfarbenen Hauskatzen zum Verwechseln ähnlich. Und so passiert... Mehr...

Lockstock-Kontrolle (Foto: Annika Hennemuth)
2. April 2013

Zwischenbilanz im BUND-Wildkatzenprojekt: 30 Helfer trotzen dem Winterwetter und sammeln Haare von eingeschneiten Lockstöcken

Zur Halbzeit des vom BUND und dem Landesbetrieb Hessen-Forst gestarteten Wildkatzenprojekts im Werra-Meißner-Kreis gibt es erste Erfolge zu vermelden: 15 Haarproben wurden bereits von den freiwilligen Helfern an den im Wald aufgestellten Lockstöcken gesammelt. Ob es sich dabei wirklich um die Haare von Wildkatzen handelt, wird allerdings erst die genetische Untersuchung zeigen... Mehr...

Lockstockaufbau (Foto: Christine Engesser/BUND)
24. Januar 2013

Streift die Wildkatze durch Bergsträßer Wälder?

Im vergangenen Jahr gelang dem BUND der Nachweis, dass im Odenwaldkreis eine Wildkatze unterwegs war. Nun fahnden auch Bergsträßer Naturschützer mit Unterstützung durch den Landesbetrieb HESSEN-FORST nach der scheuen... Mehr...

Suche von Wildkatzenhaaren am Lockstock im Odenwald (Foto: Harald Hoppe)
4. Dezember 2012

Auf der Suche nach der Wildkatze – zweite Forschungssaison im Odenwald

Der BUND startet in die zweite Untersuchungsperiode des Projektes ‚Widkatzensprung‘. BUND-Sprecher Harald Hoppe: „Wir hatten bislang eine positive Probe im Odenwald. Wir wollen in der kommenden Saison diesen ersten Nachweis... Mehr...

3. Dezember 2012

Die Wildkatze als heimliche Bewohnerin im Werra-Meißner-Kreis – Infoveranstaltung am 13. Dezember im Forstamt Hessisch-Lichtenau

Katze am Lockstock (Foto: Martin Reuter, HAWK, AG Rohe)

Der BUND lädt gemeinsam mit dem Hessen-Forst, Forstamt Hessisch-Lichtenau zu einem Informationsabend rund um die Wildkatze am 13.12. um 18 Uhr in die Räumlichkeiten des Forstamts, Retteröder Str. 17, 37235 Hessisch-Lichtenau ein... Mehr...

Katze am Lockstock (Foto: Martin Reuter, HAWK, AG Rohe)
30. November 2012

Auf der Suche nach der Wildkatze im Krofdorfer Forst – Infoveranstaltung am 7. Dezember im Holz + Technik Museum Wettenberg

Der BUND lädt gemeinsam mit dem Forstamt Wettenberg zu einem Informationsabend rund um die Wildkatze am 7.12. um 18 Uhr in das Holz + Technik Museum, Im Schacht 6, 35435 Wettenberg ein. Die Veranstaltung ist Auftakt einer... Mehr...

Katze am Lockstock (Foto: Martin Reuter, HAWK, AG Rohe)
27. November 2012

Auf der Suche nach der Wildkatze im Messeler Hügelland – Infoveranstaltung am 28. November in der Waldschule Groß-Zimmern

Der BUND lädt gemeinsam mit der Unteren Naturschutzbehörde Darmstadt-Dieburg und dem Forstamt Dieburg zu einem Informationsabend rund um die Wildkatze ein. „Es wurden bereits einige mögliche Wildkatzen in unserer Region... Mehr...

7. November 2012

Katzen und Korridore: Tolle Eindrücke bei der Exkursion nach Thüringen am 6. November 2012

Im Wildkatzendorf Hütschroda (Foto: BUND Hessen)

36 Wildkatzenfreunde aus Behörden, Büros und Verbänden aus ganz Hessen waren gekommen, um gemeinsam dem Geburtsort des „Rettungsnetz Wildkatze“ einen Besuch abzustatten und sich über die Pflanzung des dortigen Wildkatzenkorridors zu informieren. Erfahren Sie mehr von der Begehung…

27. September 2012

So liefen sie beim „Running Wild“ in Kronberg Ende September

Über 360 Läufer, Walker und Schüler gingen am 23. September in Kronberg beim Altkönig-Lauf an den Start. Das Besondere in diesem Jahr: Der Lauf stand auch unter dem Motto „Running Wild – Der Lebenslauf für die Wildkatze“. Mehr…

Teilnehmerin beim Ausfüllen des Quizbogens (Foto: Petra Valentin)
12. September 2012

Noch bis 30. September tolle Preise beim WILDKATZEN-Walderlebnis des BUND Hessen im Hochtaunus gewinnen

Auf einer Wanderung über den neuen Wildkatzen-Erlebnispfad des BUND Hessen können Kinder jetzt nicht nur viel erleben, sondern bis Ende des Monats auch tolle Preise gewinnen. Flauschige Plüsch-Wildkatzen, Becherlupen, DVDs und... Mehr...

Schülerläufe (Foto: Bärbel Spathelf/MTV Kronberg)
21. August 2012

„Running Wild“ beim 33. Altkönig-Lauf in Kronberg - Das Lauffest für die ganze Familie mit buntem Rahmenprogramm des BUND zur Wildkatze

Der beliebte Traditionslauf findet im Rahmen des 150-jährigen Vereinsjubiläums des MTV Kronberg sowie unter dem Motto „Running Wild – Der Lebenslauf für die Wildkatze“ statt. Jetzt anmelden für Sonntag, den 23. September 2012. ... Mehr...

13. August 2012

Noch Plätze frei beim Wildkatzenseminar für Multiplikatoren (Klassen 5–10) im September

Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei einer Wildkatzenfortbildung (Foto: BUND Hessen)

Melden Sie sich jetzt an: „Mit Kindern auf den Spuren der Wildkatze” – Ein Seminar für Lehrkräfte der Klassen 5–10 am Dienstag,  25. September 2012 14:15 Uhr 19:30 Uhr in der Naturschutzakademie Hessen in Wetzlar. Das modulare und auf die verschiedenen Schulstufen ausgerichtete BUND-Bildungspaket rund um die Wildkatzen und ihren Lebensraum wird im Seminar vorgestellt. Mehr Infos zur Veranstaltung und Anmeldung…

17. Juli 2012

Bereiten Sie Ihren Besuch beim WILDKATZEN-Walderlebnis jetzt online vor

Ausschnitt aus der Stationskarte zum WILDKATZEN-Walderlebnis-Pfad

Mit unseren Seiten zum WILDKATZEN-Walderlebnis können Sie jetzt Ihren Besuch beim Erlebnispfad am Winterstein im Hochtaunus online vorbereiten.
Auf der interaktiven Stationskarte können Sie die einzelnen Stationen schonmal vorab erkunden und den Audio-Guide hören. Der Quizbogen kann runtergeladen werden und Sie finden Informationen zur Anfahrt und mehr auf unseren Seiten zum WILDKATZEN-Walderlebnis… 

15. Juni 2012

Zweite Phase der Wiedervernetzung deutscher Wälder startet – Waldkorridore und Gen-Datenbank sollen Überleben der Wildkatze und anderer bedrohter Arten sichern

Wildkatze (Foto: Thomas Stephan)

Im Rahmen des Projekts „Wildkatzensprung“ sollen in den kommenden drei bis sechs Jahren neue Waldverbindungen in den Bundesländern Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Thüringen... Mehr...

Wildkatzen-Medaille (Foto: Thomas Stephan / BUND)

„Running Wild“ beim 33. Altkönig-Lauf in Kronberg – Das Lauffest mit buntem Rahmenprogramm zur Wildkatze

Läufer und Walker, Familien und Naturinteressierte sind am Sonntag, den 23. September herzlich eingeladen zum traditionellen Altkönig-Lauf in Kronberg, der in diesem Jahr auch unter dem Motto „Running Wild – Der Lebenslauf für... Mehr...

Station vom WILDKATZEN-Walderlebnis (Foto: BUND Hessen)
19. Juli 2012

Ratefüchse aufgepasst: Tolle Preise zu gewinnen beim Quiz zum WILDKATZEN-Walderlebnis des BUND Hessen

Der BUND Hessen lädt Kinder und Jugendliche ein, am großen Quiz zum neuen WILDKATZEN-Walderlebnis teilzunehmen. Es winken spannende Preise rund um den Wald und die Wildkatze. Die Gewinner können mit ihrer Becherlupe auf... Mehr...

Wildkatzenfamilie (Foto: Thomas Stephan)
26. Mai 2012

Ministerin eröffnet Wildkatzenerlebnispfad des BUND am Winterstein im Hochtaunus

„Ich bin stolz, dass die gefährdete und anspruchsvolle Wildkatze in unseren Wäldern in Hessen lebt“, betonte die hessische Umweltministerin und Schirmherrin des BUND-Projektes „Rettungsnetz Wildkatze“. „Einer lebenden Wildkatze... Mehr...

Wildkatzenfamilie (Foto: Thomas Stephan)
15. Mai 2012

Eröffnung WILDKATZEN-Walderlebnis im Hochtaunus: Großer Aktionstag für die ganze Familie am 26. Mai am Winterstein

Für Groß und Klein gibt es am 26. Mai von 12-17 Uhr am Wanderparkplatz Winterstein im Hochtaunus Spannendes rund um die Wildkatze und ihren Lebensraum Wald zu erleben. Der BUND Hessen lädt gemeinsam mit HESSEN-FORST Forstamt... Mehr...

Wildkatzen (Foto: Thomas Stephan)
2. April 2012

Wildkatzentag von BUND und Hessen-Forst im Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau, Klein-Auheim am 29. April

Am Sonntag, den 29. April veranstalten der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hessen-Forst und der Förderverein des Wildparks Alte Fasanerie von 12 bis 17 Uhr einen bunten Wildkatzentag für die ganze Familie im... Mehr...

Biodiversitätskiste des BUND (Foto: BUND)
8. Februar 2012

Entdeckungstour ins Reich der Wildkatze: Erlebnispädagogik im Forstamt Weilrod mit der neuen Biodiversitätskiste des BUND

„Obwohl die Wildkatze bei uns im Taunus lebt, bekommt der Besucher sie kaum zu Gesicht. Mit den Aktionen der neuen Kiste wie Gipsspur-Gießen, Trittsteinspiel und Waldanalyse möchten wir die scheue Art erlebbar machen“, erklärt... Mehr...

4. Februar 2012

Katz und Maus – Eine interaktives Computer-Spiel zu Wildkatze und Waldverbund

Bildschirmfoto PC-Spiel Katz und Maus

Mit diesem PC-Spiel können Jugendliche ab zwölf Jahren die Konsequenzen der Zerschneidung des Lebensraumes von Wildkatzen am Beispiel von „Martha” erleben. Spielen Sie direkt online oder laden sie sich das Spiel herunter – natürlich auch für den Einsatz in der Schule:
Zum Simulationsspiel „Katz und Maus”…

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wildkatzen-Regionalkonferenz
9. Dezember 2011

Alles für die Katz! BUND-Regionalkonferenz in der Rhön zum länderübergreifenden Wildkatzenschutz

Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Interessensgruppen aus Hessen, Thüringen und Bayern kamen auf Einladung des BUND zur Regionalkonferenz ins hessische Ehrenberg, um gemeinsam über die Wildkatze und deren Schutz zu... Mehr...

Patenübergabe, von links: Jörg Nitsch (BUND Hessen), Burkhard Albers (Landrat) ; Foto: BUND Hessen
4. November 2011

Neuer Wildkatzenretter im Rheingau-Taunus: Landrat Burkhard Albers übernimmt Wildkatzenpatenschaft des BUND Hessen

Als neuer Wildkatzenpate unterstützt der Landrat Burkhard Albers ab sofort den BUND Hessen bei seinem Naturschutzprojekt „Rettungsnetz Wildkatze“. „Der Rheingau-Taunus ist ein sehr wichtiger Lebensraum für die seltene Wildkatze in Hessen. Wir tragen darum eine große Verantwortung für diesen kleinen heimischen Tiger in unseren Wäldern“, erklärt Landrat Albers anlässlich der Übergabe der Patenurkunde.  Eine Wildkatzen-Ausstellung im Kreishaus... Mehr...

Titelseite Handbuch für den Waldbiotopverbund
24. Oktober 2011

NEU: Handbuch für den Biotopverbund

Speziell für BUND-Gruppen und andere Ehrenamtliche wurden jetzt konkrete Empfehlungen für die Realisierung von Waldbiotopverbundprojekten zusammen getragen. Schritt für Schritt führt das neue Handbuch durch die verschiedenen Projektphasen. Dabei werden rechtliche und planerische Hintergründe genauso vorgestellt wie potentielle Kooperationspartner und Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit.

Sie können das Handbuch herunterladen oder per E-Mail bestellen. Mehr Infos auf der Seite zum Handbuch…

Titelbild der BUND-Broschüre „20.000 km grüne Korridore“ für die Wildkatze
11. Oktober 2011

Neue Broschüre „20.000 km grüne Korridore“

Landschaftszerschneidung ist eine der wichtigsten Ursachen für den Verlust der biologischen Vielfalt im dicht besiedelten Mitteleuropa. 20.000 km grüne Korridore sollen helfen, den Verlust zu stoppen. In einer neuen Broschüre präsentiert der BUND dieses Projekt zur Waldvernetzung. Die Schirmart Wildkatze, der Wildkatzenwegeplan und erste Erfolge des Biotopvernetzungsprojekts werden ausführlich vorgestellt.
Jetzt die Broschüre herunterladen (pdf; 2,8MB) oder unter sarah.friedrichsdorf@bund-hessen.de bestellen.

23. September 2011

Wildkatzenretter in Hessen gesucht!

Wildkatzenretter in Hessen gesucht!

Nur noch wenige der einstmals weit verbreiteten Wildkatzen leben bei uns in Deutschland. Dagegen will der BUND Hessen etwas tun: Wir pflanzen grüne Korridore, organisieren Ausstellungen, führen Kinder spielerisch an die Wildkatze und ihren Lebensraum Wald heran u.v.m. Dafür brauchen wir Unterstützung! Mit einer Patenschaft werden Sie Teil des „Rettungsnetzes“ und helfen aktiv der gefährdeten Wildkatze in Hessen. Zum Dank erhalten Sie ein Begrüßungspaket mit Patenurkunde, werden per Newsletter über das Projekt auf dem Laufenden gehalten und zu einer Wildkatzenveranstaltung eingeladen. Weitere Informationen zur Patenschaft gibt es im neuen Flyer „Wildkatzenretter werden“ (pdf; 1,9 MB) und auf unserer Patenschaftsseite.

Und sagen Sie es am besten auch gleich weiter! Gern schicken wir Ihnen dafür Flyer zum Verteilen zu: sarah.friedrichsdorf@bund-hessen.de.

Übergabe der Biodiversitätskiste, v.l. Sarah Friedrichsdorf (BUND Hessen), Julia Nickel (BUND Hessen), Helmut Echternacht (BUND Herborn), Wolfgang Rades (Vogelpark Herborn), Christin Trapp (Vogelpark Herborn); (Foto: BUND Hessen)
9. September 2011

Entdeckungstour ins Reich der Wildkatze: Erlebnispädagogik im Vogelpark Herborn mit der neuen Biodiversitätskiste des BUND

Herborn: Eine Biodiversitätskiste des BUND Hessen nimmt ab sofort Kinder und Jugendliche im Vogel- und Naturschutztierpark Herborn mit auf eine spannende Entdeckungstour ins Reich der Wildkatze. „Obwohl die Wildkatze in Hessen... Mehr...

Jetzt Wildkatzen-Fan werden
18. August 2011

Werde Fan der Wildkatze - jetzt auch auf Facebook!

Aktuelle Infos, tolle Fotos, links, spannende Diskussionen und Veranstaltungshinweise gibt es nun für alle Wildkatzen-Begeisterte bei facebook. Gefällt mir klicken, teilen, kommentieren: Wir freuen uns auf eure Beiträge und auf viele Fans. Unter www.facebook.com/wildkatze.bund können auch alle Nicht-Mitglieder auf der Seite stöbern.

Wildkatzen (Foto: Thomas Stephan)
10. August 2011

Entdeckungstour ins Reich der Wildkatze: Erlebnispädagogik im Naturpark Meißner-Kaufunger Wald mit der neuen Biodiversitätskiste des BUND

Berkatal: Mit spannenden Materialien gefüllt wartet eine neue Biodiversitätskiste des BUND Hessen ab sofort im Naturpark Meißner-Kaufunger Wald auf ihren Einsatz. Sie nimmt Kinder und Jugendliche mit auf eine spannende... Mehr...

Kistenübergabe: kniend v.l. Sarah Friedrichsdorf (BUND Hessen), Petra Schlaugat (NationalparkZentrum Kellerwald), Juliane Blum (NationalparkZentrum Kellerwald) mit Schülern und Betreuer aus Hessisch Lichtenau (Helikopter Lernen und Spielen e.V.) (Foto: BUND Hessen)
3. August 2011

Entdeckungstour ins Reich der Wildkatze: Erlebnispädagogik im NationalparkZentrum Kellerwald mit der neuen Biodiversitätskiste des BUND

Eine Biodiversitätskiste des BUND Hessen unterstützt das Team des NationalparkZentrums ab sofort dabei, Kinder und Jugendliche auf eine spannende Entdeckungstour ins Reich der Wildkatze mitzunehmen. „Obwohl die Wildkatze bei uns... Mehr...

Übergabe Infoquader; Fotograf: BUND Hessen; v.l.n.r.: Stephan Consemüller (BUND Gelnhausen), Sarah Friedrichsdorf (BUND Hessen), Fritz Dänner (Zweckverband Naturpark Hessischer Spessart), Hubert Müller (Zweckverband Naturpark Hessischer Spessart, Kreistagsvorsitzender)
25. Juli 2011

Die Wildkatze im Infozentrum des Naturparks Hessischer Spessart mit BUND Infoquader und Wildkatzenkiste

Ein neuer Infoquader zur Wildkatze des BUND Hessen informiert ab sofort Besucher des Naturparks Hessischer Spessart über die gefährdete Tierart. „Viele Menschen wissen gar nicht, dass es die Wildkatze gibt und dass sie hier bei... Mehr...

8. Juli 2011

BUND TV: Wildkatzentag im Wildpark Klein Auheim

Das Team vom BUND TV war beim Wildkatzentag im Wildpark Klein Auheim dabei. Ob die Wildkatzen im Tierpark mitgespielt haben, finden Sie im kurzen Videoclip heraus. – Das Video können Sie mit dem Pfeilsymbol vergrößern oder bei BUND TV anschauen

Wildkatzenjunge (Foto: Thomas Stephan)
13. April 2011

Wildkatzenkinder im Wald lassen

Wer in diesen Tagen beim Waldspaziergang auf maunzende Katzenkinder trifft, darf diese auf keinen Fall stören oder gar mitnehmen! Denn es sind keine weggelaufenen Hauskatzen, die dort durchs Unterholz toben. Es sind junge... Mehr...

Das noch namenlose Maskottchen (Urheber: spehzies.de/BUND)
30. März 2011

Am 1. April startet der BUND einen Namenswettbewerb für sein neues Wildkatzen-Maskottchen

Der BUND sucht einen Namen für sein Wildkatzen-Maskottchen. Vom 1. bis 14. April können Vorschläge einreicht werden und natürlich gibts was zu gewinnen. Die noch namenslose Wildkatze wird den BUND zukünftig bei der Rettung der … Mehr …

Naturschutzreferent des BUND Hessen Thomas Norgall und Staatssekretär im HMUELV Mark Weinmeister bei der Eröffnung vor dem Infoquader (Foto: Sarah Friedrichsdorf)
7. Februar 2011

Einblicke in das geheimnisvolle Leben der Wildkatze – 
Das Biosphärenreservat Rhön eröffnet Ausstellung mit BUND-Infoquader

Das Biosphärenreservat Rhön und der BUND Hessen eröffnen am 07.02.2011 gemeinsam die Ausstellung „Die Wildkatze in der Rhön – auf leisen Pfoten in eine sichere Zukunft“. Staatssekretär Mark Weinmeister sieht in der neuen… Mehr...

21. Dezember 2010

Fotofalle beim BUND Kreisverband Waldeck-Frankenberg knipst Wildkatze

Wildkatze in Foto-Falle des BUND Waldeck-Frankenberg

Im Schutz der Nacht schleicht eine Wildkatze durch den Wald. Doch was ist das? Angelockt von einem mit Baldrianduft präparierten Lockstock wagt sich das Tier näher heran, um sich schließlich genüsslich am Stock zu reiben. Dass sie dabei vor die Linse einer vom BUND Kreisverband Waldeck-Frankenberg aufgestellten Fotofalle gerät, bemerkt sie gar nicht. Lesen Sie mehr zu den Aufnahmen der Wildkatze…

Die drei Wildkatzen-Roll-Ups
20. Dezember 2010

Wildkatzen Roll-Ups – Ein echter Hingucker zum Ausleihen!

Im Rahmen des LIFE+-Projekts ist eine neue, transportable Ausstellung zum Thema Wildkatze und Biodiversität entstanden, die ab sofort in der Landesgeschäftsstelle ausgeliehen werden kann. Die Ausstellung besteht aus drei Roll-Ups, großen, aufstellbaren Leinwänden. Mehr Infos zu den Roll-Ups…

zwei Wildkatzen (Foto: Thomas Stephan)
2. Dezember 2010

BUND übergibt dem Naturpark Habichtswald 4 neue Wildkatzen-Informationstafeln

Am 01.12. übergab der BUND dem Naturparkzentrum Habichtswald vier neue Infotafeln. Diese informieren über das heimliche Leben unserer heimischen Wildkatzen und über ihre Gefährdung. Pressemitteilung … | Infos zu den Tafeln …

Neue Mitarbeiterin Sarah Friedrichsdorf

Sarah Friedrichsdorf, BUND Hessen

Seit Oktober 2010 arbeitet Sarah Friedrichsdorf in der Landesgeschäftsstelle des BUND Hessen im „Netzwerk Naturschutz“. Ihre Arbeit gilt vor allem der Umsetzung des Projekts „Biotopvernetzung – Netze des Lebens: Förderung eines Waldverbundsystems mit europäischer Perspektive“, das zum Erhalt der Wildkatze und anderer Arten beitragen soll. Lesen Sie mehr über Sarah Friedrichsdorf auf den Hessenseiten im BUNDmagazin (Seite 6, 4/2010)…

Die drei Tipis der Wildkatzenausstellung
Die drei Tipis der Wildkatzenausstellung

Wildkatzen-Tipi-Ausstellung ausleihen

Der BUND Hessen verfügt ab sofort über eine informative und reich bebilderte Ausstellung über die Wildkatze. Auf den Seiten dreier Tipis werden Lebensweise, Gefährdungsursachen, Verbreitungsgebiet, Schutzmöglichkeiten und die umfangreichen Aktivitäten des BUND im „Rettungsnetz Wildkatze“ dargestellt.
Die Ausstellung wurde von der Stiftung Hessischer Naturschutz kofinanziert. Leihen Sie die Ausstellung …

Life Logo

LIFE-Antrag durch die Europäische Kommission bewilligt!

LIFE ist das einzige EU-Förderprogramm, das ausschließlich Umweltschutzbelange unterstützt. Förderfähig sind u. a. Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung. Im Zeitraum Januar 2010 bis Dezember 2012 wird die EU nun Aktivitäten des „Rettungsnetz für die Wildkatze“ aus dem Bereich Kommunikation unter dem offiziellen Projekttitel „Biotopvernetzung – Netze des Lebens: Förderung eines Waldverbundsystems mit europäischer Perspektive“ zu 50% kofinanzieren! Mehr zum Projekt …

Wildkatzenwegeplan Hessen
Wildkatzenwegeplan Hessen

Wildkatzenwegepläne erstellt

Im Auftrag des BUND Hessen wurden durch das Institut für Tierökologie und Naturbildung sogenannte „Wildkatzenwegepläne“ erstellt, die die potenziellen Wanderkorridore innerhalb Hessens sowie zu seinen Nachbarländern zeigen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten benennen und als Planungsgrundlage dienen, um die Landschaft für Wildtiere wieder durchgängiger zu machen.
Die Korridore sollen künftig in Abstimmung mit Politik, Behörden und Landnutzern in die Tat umgesetzt werden. Nach Gesprächen mit dem BUND hat das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung bekundet, den Wildkatzenwegeplan bei der Neufassung des Landesentwicklungsplans zu berücksichtigen. Lesen Sie mehr zu den grünen Wegeplänen …

Die Dipl. Biologen Olaf Simon und Karsten Hupe bei der Lockstockbeprobung; Foto: Institut für Tierökologie und Naturbildung
Die Dipl. Biologen Olaf Simon und Karsten Hupe bei der Lockstockbeprobung; Foto: Institut für Tierökologie und Naturbildung

Größte „Lockstockaktion“ Deutschlands erfolgreich abgeschlossen!

Zu Beginn des Jahres 2009 führte der BUND Hessen die bisher größte „Lockstockaktion“ Deutschlands durch. 408 Baldrian-Stöcke wurden auf einer Fläche von rund 1.400 km2 zwischen Taunus und Rothaargebirge aufgestellt und von rund 40 Helfern bis zu zwei Monate lang wöchentlich kontrolliert. Dabei arbeiteten Umweltverbände, der Naturpark Hochtaunus, Jäger, Forstverwaltung und interessierte Dritte in vorbildlicher Weise zusammen. Lesen Sie mehr zu der Aktion und den Ergebnissen und Empfehlungen …

v.l.n.r. Projektleiterin Sonja Gärtner, Vorstandssprecher Jörg Nitsch, Umweltministerin Silke Lautenschläger; Foto: BUND Hessen
v.l.n.r. Projektleiterin Sonja Gärtner, Vorstandssprecher Jörg Nitsch, Umweltministerin Silke Lautenschläger; Foto: BUND Hessen

Hessische Umweltministerin übernimmt Schirmherrschaft!

Die Hessische Ministerin für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Silke Lautenschläger übernimmt die Schirmherrschaft in Hessen: „Mit meiner Schirmherrschaft begrüße und unterstütze ich das Wildkatzenprojekt des BUND im Hinblick auf den Abbau von Barrieren und die Vernetzung von Lebensräumen. Dies ist ein wichtiger Schritt zum Erhalt der Artenvielfalt in Hessen", so die Ministerin. Hessen trägt eine herausragende Verantwortung im Wildkatzenschutz: es stellt räumlich die Verbindungsachse der beiden letzten großen Wildkatzenvorkommen im Südwesten und Nordosten Deutschlands dar. Ministerin Lautenschläger und der BUND hoffen auf eine produktive Zusammenarbeit. Mehr …



  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Ihre Spende hilft.

Jetzt online für das Wildkatzenprojekt spenden.

Haben Sie was für uns übrig?
Dann spenden Sie jetzt hier.

BUND Hessen
Kontonummer 369 853
Frankfurter Sparkasse
BLZ 500 502 01

IBAN:
DE46 5005 0201 0000 3698 53
BIC: HELADEF1822

Verwendungszweck: „Wildkatze“

Ihre Ansprechpartnerin beim BUND Hessen

Susanne Schneider

Tel. 069 677376-16
Fax: 069 677376-20

susanne.schneider@bund-hessen.de 

Suche