Helfen Sie den wilden Brüdern und Schwestern der Hauskatzen

Finden Sie jetzt heraus, wie Sie den Wildkatzen in Hessen und Deutschland helfen können.

Wildkatze geht auf Baumstamm (Foto: Thomas Stephan)

Die Europäische Wildkatze kann jede Unterstützung gebrauchen. Scheu und zurückgezogen streicht sie durch unsere Wälder. Noch. Denn ihr Lebensraum ist zerschnitten. Straßen, Siedlungen und Agrarwüsten machen ihr das Leben schwer. Sie kann keine neuen Wälder besiedeln, keine neuen Partner finden.

Um das Überleben der kleinen Tiger in unseren Wäldern zu ermöglichen, knüpft der BUND das „Rettungsnetz für die Wildkatze“. Die Vision: die deutschlandweite Wiedervernetzung unserer Wälder. 

12. Oktober 2016

Mäuse für die Wildkatze: Jetzt Stimme abgeben für das BUND-Wildkatzenprojekt im Krofdorfer Forst!

Wildkatze würde sich über Mäuse freuen ;) (Foto: Marlis Zimmermann/BUND)

Im Rahmen der Aktion „Sparda vereint“ der Sparda Bank Hessen haben 30 Vereinsprojekte die Chance auf einen Gewinn von 2.000 €. Die Voraussetzung: sie haben bei der Online-Abstimmung genügend Stimmen gesammelt. Auch unser Wildkatzenprojekt im Krofdorfer Forst steht zur Auswahl. Für das Lockstock-Langzeitmonitoring sind wir jedes Jahr auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um die genetischen Analysen der Haarproben bezahlen zu können.

Stimmen Sie jetzt auf den Seiten der Aktion für die Wildkatze!

(Wild-)katzen-Trittsiegel / Tatze / Pfotenabdruck (Grafik: Niko Martin)

Verbinden: Melden Sie sich für unseren Newsletter an und werden Sie Facebook-Fan vom BUND Hessen.

Folge uns auf Facebook

Jetzt dem BUND Hessen auf Facebook folgen und dort „Gefällt mir” drücken!

 

Regelmäßig teilen wir die Neuigkeiten aus dem Wildkatzenprojekt auf unserer Facebook-Seite, bleibe in Verbindung mit uns!


Jetzt zum BUND Hessen-Newsletter anmelden

Unser Newsletter enthält regelmäßig Informationen zum Wildkatzenprojekt.




abonnieren
abbestellen

(Wild-)katzen-Trittsiegel / Tatze / Pfotenabdruck (Grafik: Niko Martin)

Informieren: Schauen Sie sich unser Wildkatzen-Wissen an.

Wildkatzenwissen

 

 

Erfahren Sie mehr rund um den Schutz der Wildkatze: Lernen Sie Wildkatzen-Fakten kennen, die wir nach und nach einstellen.



(Wild-)katzen-Trittsiegel / Tatze / Pfotenabdruck (Grafik: Niko Martin)

Unterstützen: Spenden Sie und werden Sie Wildkatzen-Patin bzw. Wildkatzen-Pate und helfen Sie langfristig, den Lebensraum der Wildkatzen zu vergrößern.

Helfen Sie der Wildkatze mit Ihrer Spende!

Wildkatze (Foto: Thomas Stephan)

Für die weitere Vernetzung der Wildkatzenwälder brauchen wir Ihre Unterstützung! Einige Beispiele wofür wir Ihre Spende einsetzen: 15 Euro finanzieren Spaten und Setzlinge. 25 Euro helfen beim Kauf von Wildkatzen-Flächen. 50 Euro unterstützen den Bau von Wanderkorridoren.

Ob mit einer Einzel- oder regelmäßigen Spende – Jede Spende zählt! Unser Spendenkonto… oder direkt online spenden:



Wildkatzen-Patin bzw. Wildkatzen-Pate werden oder Patenschaft verschenken

Die Wildkatzen-Patenurkunde vom BUND Hessen

Helfen Sie, unsere heimische Raubkatze zu schützen: Übernehmen Sie eine Patenschaft für die Wildkatze! Zum Dank erhalten Sie von uns ein Begrüßungspaket mit Ihrer persönlichen Urkunde. Mit unserem Paten-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über die Aktivitäten im hessischen Rettungsnetz. Außerdem laden wir Sie zu einer Wildkatzen-Veranstaltung ein. Die Patenschaft können Sie auch verschenken z.B. zum Kindergeburtstag oder zu einem Jubiläum – das ideale Geschenk für alle Naturbegeisterten und Katzenfreunde.



(Wild-)katzen-Trittsiegel / Tatze / Pfotenabdruck (Grafik: Niko Martin)

Noch mehr Tipps vom BUND Bundesverband

  • Verbinden: Werden Sie Facebook-Fan der Wildkatze und melden Sie sich für den Wildkatzenrundbrief an.
  • Pflanzen: Kommen Sie zur nächsten Pflanzung eines Wildkatzenkorridors – wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, informieren wir Sie über die nächsten Veranstaltungen.
  • Vorsorgen: Wenn Sie KatzenbesitzerIn sind, in einem Wildkatzengebiet leben und Ihre Katze Freigänger ist, sollten Sie Ihren Stubentiger kastrieren lassen. Hauskatzen können sich mit Wildkatzen paaren und so das Erbgut verunreinigen.
  • Beachten: Achten Sie beim Kauf von Holz und Holzprodukten auf die Herkunft. Greifen Sie nur bei Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft, zum Beispiel mit dem FSC-Siegel, zu.
Gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.


  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Ihre Ansprechpartnerin beim BUND Hessen

Susanne Schneider

Tel. 069 677376-16
Fax: 069 677376-20

susanne.schneider@bund-hessen.de 

Suche