BUND Landesverband
Hessen e.V.

Sternwanderung zum „Mainzer Kopf“ mit symbolischer Windrad-Errichtung im Wintersteingebiet

Aktion | Energiewende, BUND Hessen Terminhinweis

Das Bündnis Windpark Winterstein durchbricht den Stillstand bei der Windenergienutzung auf dem Winterstein und errichtet symbolisch ein erstes Windrad auf dem „Mainzer Kopf“. Der „Mainzer Kopf“ liegt innerhalb des Windvorranggebietes 7805 an der Grenze von Friedberg und Rosbach.

Bedingt durch die fortgeschrittene Klimakrise, anhaltende Trockenheit, Borkenkäferbefall und Windbruch ist der „Mainzer Kopf“ bereits gänzlich frei von Bäumen. Aufgrund seiner Höhe von 420 m ist er – wie viele andere Plätze auf dem Wintersteinkamm – gut für Windenergieanlagen geeignet. Die sich beschleunigende Erderhitzung duldet keinen Aufschub mehr. Auch die Kommunen Friedberg, Rosbach, Wehrheim und Ober-Mörlen müssen ihren Beitrag zur Rettung des Klimas leisten und die Windenergie auf dem Winterstein jetzt anpacken.

Mit dieser Sternwanderung setzt sich das Bündnis Windpark Winterstein, in dem sich 28 Organisationen der Region zusammengeschlossen haben, für die Windenergienutzung auf dem Winterstein ein! Alle Bürger:innen und Organisationen, die ebenfalls für den Ausbau der erneuerbaren Energien eintreten wollen, sind herzlich eingeladen, an unserer Sternwanderung teilzunehmen. Wir starten von drei Punkten in Friedberg/Ockstadt, Ober-Rosbach und Wehrheim und treffen uns auf dem „Mainzer Kopf“ zurErrichtung unseres Windrades und einer kurzen Kundgebung.

Sternförmig ist der „Mainzer Kopf“ von drei Startpunkten aus leicht zu erreichen. Die einfache Gehzeit beträgt ca. 1 Stunde. (Bitte auf geeignetes Schuhwerk achten.)

Startpunkt 1: Parkplatz an der Ockstädter Autobahnbrücke
Die einfache Strecke ist von hier aus ca. 4 km lang und die Gehzeit beträgt ca. 60 Minuten.
Ansprechpartnerin: Erika Scheller-Wagner, Handy 01575-4646409

Startpunkt 2: Parkplatz „Johannesecke“ an der Autobahnbrücke Ober-Rosbach
Die einfache Strecke beträgt von dort ca. 2,5 km und ist in ca. 50 Minuten zu bewältigen.
Ansprechpartnerin: Betina Quägber-Zehe, Handy 0174-7052997

Startpunkt 3: Wanderparkplatz Pfaffenwiesbach
Einfache Streckenlänge ca. 5 km, Gehzeit etwa 70 Minuten.
Ab der „Kapersburg“ verkürzt sich die Strecke auf ca. 3 km und ist in 40 Minuten leicht zu schaffen.
Ansprechpartnerin: Katrin Willkomm, Handy 01577-1987554

Die Wege sind auch für Mountainbikes geeignet.

Ausführliche Informationen und eine Wanderkarte zum Herunterladen finden Sie beim Veranstalter Querstellen – Friedberger Aktionsbündnis gegen Atom- und Kohlekraft.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

13. Juni 2021

Enddatum:

13. Juni 2021

Uhrzeit:

13:00 Uhr – Sammeln an den Startpunkten und von dort aus Sternwanderung zum Mainzer Kopf 14:30 Uhr – Zeitlich befristete Errichtung des 1. Windrades auf dem Mainzer Kopf 15:00 Uhr – Kundgebung zur Windenergie

Ort:

„Mainzer Kopf“ an der Grenze von Friedberg und Rosbach

Bundesland:

Hessen

Veranstalter:

Querstellen – Friedberger Aktionsbündnis gegen Atom- und Kohlekraft

BUND-Bestellkorb