BUND Landesverband
Hessen e.V.

Gewässerschutzforum: Wie soll die zukunftsgerechte Gewässerbewirtschaftung bis 2027 gelingen?

Tagung | Flüsse & Gewässer, BUND Hessen Terminhinweis, Aktivennewsletter

Die Herausforderungen für die Wasserwirtschaft sind groß: Klimawandel, Globalisierung, der Verlust an Biodiversität und die fortdauernde Nutzung der Oberflächengewässer sowie des Grundwassers erfordern konsequentes und strategisches Handeln, um eine Übernutzung der Wasserressourcen zu vermeiden und die wichtigen Leistungen dieser Ökosysteme dauerhaft zu gewährleisten.

In den letzten Monaten wurden die Managementpläne und Maßnahmenprogramme für den dritten und somit entscheidenden Bewirtschaftungszyklus der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) veröffentlicht. Doch das Ambitionsniveau der vorliegenden Bewirtschaftungspläne spiegelt diese Herausforderungen nicht wider. Auch der Entwurf der Nationalen Wasserstrategie macht zur fristgemäßen Umsetzung der WRRL keine konkreten Aussagen.

Die Umweltverbände wollen beim Gewässerschutzforum 2022 mit Ihnen die aktuelle Bewirtschaftungsplanung diskutieren: Wie stellen wir eine zukunftsgerechte Gewässerbewirtschaftung sicher? Ist der von manchen Bundesländern verfolgte Transparenzansatz WRRL-konform? Welche Ansprüche lassen sich vom Klimabeschluss des Bundesverfassungsgerichtes ableiten? Welche Hebel existieren, um die Umsetzung der WRRL voranzubringen?

 

Mehr Informationen

Eine Einladung mit detailliertem Programm und Anmeldeinformationen folgt nach der Sommerpause.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

28. Oktober 2022

Enddatum:

29. Oktober 2022

Ort:

voraussichtlich hybrid

Veranstalter:

Gewässerschutzforum der Umweltverbände zur Wasserrahmenrichtlinie (WRRL):

Deutscher Naturschutzring
BUND
NABU
WWF
Living Rivers

BUND-Bestellkorb