BUND Landesverband
Hessen e.V.

Pressemitteilung

„Allee des Jahres 2021“ steht in Niedersachsen – Sonderpreis geht nach Hessen

20. Oktober 2021 | Naturschutz, Klimawandel, Lebensräume

Jedes Jahr kürt der BUND die „Allee des Jahres“. Dieses Jahr geht der Sonderpreis in der Kategorie Park nach Hessen. Das Gewinnerbild zeigt eine Platanen-Allee am Frankfurter Mainufer.

Das Gewinnerfoto des Sonderpreises 2021 in der Kategorie Park zeigt eine Platatenen-Allee am Frankfurter Mainufer.  (Foto: Waltraud Friebe)

Anlässlich des „Tages der Allee“ am 20. Oktober kürt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die „Allee des Jahres 2021“. Aus über 200 Beiträgen eines bundesweiten Fotowettbewerbes wählte eine Jury das Bild „Birken im Eispanzer“ von Günther Wall. Der diesjährige Sonderpreis geht an Waltraud Friebe aus Neu-Anspach für das Bild einer Platanen-Allee am Frankfurter Mainufer.

„Wir gratulieren der Gewinnerin Waltraud Friebe herzlich zum Sonderpreis für ihr Foto, das die Platanen-Allee Nizza am Frankfurter Mainufer zeigt. Wir freuen uns, ihr heute genau in dieser Allee den Preis überreichen zu dürfen. Wir sind erfreut, dass ein Gewinnerbild dieses Jahr eine Allee in Hessen zeigt. Doch das Bild verdeutlicht auch sehr gut, welche Bedeutung Bäume in der Stadt im Klimawandel haben: Die ausladenden Baumkronen der Platanen spenden Baum für Baum den Spaziergängerinnen und Spaziergängern im Sommer Schatten und sind Lebensraum vieler Tiere. Derartige Grünzüge in Städten sind enorm wichtig“, sagt Jörg Nitsch, Landesvorsitzender des BUND Hessen, der den Sonderpreis stellvertretend für den BUND in Mecklenburg-Vorpommern überreicht, von dem der Fotowettbewerb jedes Jahr ausgeschrieben wird.

Waltraud Friebe, Gewinnerin des Sonderpreises: „Ich fotografiere gern und erinnere mich noch gut an diesen schönen Tag letztes Jahr, an dem das Bild entstanden ist. Die Allee ist mir besonders ins Auge gestochen. Als ich von dem Wettbewerb hörte, dachte ich, ich probiere es einfach mal. Mit Erfolg! Schön, dass ich rund ein Jahr später wieder hier bin, um den Preis zu empfangen.“

 

Weitere Informationen

 

Pressestelle BUND Hessen

Lynn Sophie Anders
069 677376 43
presse(at)bund-hessen.de
www.bund-hessen.de

BUND Landesverband Hessen e.V.
Geleitsstraße 14
60599 Frankfurt am Main

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb