Das BUND-Jahr 2010 in Hessen

Vorwort

Liebe Leserin, lieber Leser,

„Steinkauznachwuchs, Jungstörche und Nistkasten-Untermieter“, „Kirchhain blüht beim Hessentag “, „B8-AUS-Fest“, „Bruno H. Schubert-Preis für Schwanheimer Frischlinge“. Vier Beispiele für die vielfältigen Aktivitäten der BUND-Gruppen in ganz Hessen. Lesen Sie auf den Seiten 4, 12, 17 und 19 nach, was sich hinter diesen Überschriften verbirgt.

Darüber hinaus haben wir in diesem Jahresbericht für Sie noch Vieles mehr von dem zusammengestellt, was von hunderten Aktiven des BUND vor Ort im Jahr 2010 geleistet wurde:

So nahmen 21 Kinder und als besondere Begleiterin Eselin „Mia“ am Ferienprogramm des Ortsverbandes Großenlüder/Bad Salzschlirf teil. In Darmstadt-Kranichstein stellten Aktive inmitten einer Wildblumenwiese eine Wand für Wildbienen, Schlupfwespen und andere Insekten auf. Der Ortsverband Hainburg präsentierte beim bereits vierten Solarfrühschoppen am „Tag der Erneuerbaren Energien“ Solarspielzeug und einen Solarofen. Mitglieder des Kreisverbandes Werra-Meißner demonstrierten bei einer Kanutour gegen die Werraversalzung.

Einen schönen Erfolg erzielte der Ortsverband Kelkheim/Liederbach. In einem zusammen mit einer Bürgerinitiative auf den Weg gebrachten Bürgerentscheid stimmten weit über 30 Prozent der Wahlberechtigten gegen ein geplantes Baugebiet und damit für den Erhalt von alten Streuobstbeständen im Regionalen Grünzug.

Eine außergewöhnliche Idee hatte die BUND-Jugend mit der Herausgabe einer „Klozeitung“. Informationen zu einem Umweltthema, als erstes Thema wurden die „Risiken der Atomkraft“ gewählt, werden kurz, prägnant und für Jugendliche verständlich auf DIN-A4-Seiten gedruckt und auf öffentlichen Toiletten, z. B. in Schulen, Stadtbüchereien oder Universitäten aufgehängt.

„Es war laut, es war bunt, es war ein tolles Erlebnis!“. Viele BUND-Mitglieder haben an den Antiatom-Demonstrationen im vergangenen Jahr teilgenommen. Über 20.000 Menschen umzingelten anlässlich des 24. Jahrestages des Tschernobyl-Atomreaktor-Unfalls das AKW Biblis und demonstrierten für die Stilllegung aller Atomkraftwerke. Mehr als 100.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatte die Antiatom-Demonstration in Berlin am 18. September 2010.

Unser Dank gilt allen Aktiven für ihr großes Engagement bei den vielen Projekten und Aktionen vor Ort, die sie mit Fantasie und Sachkenntnis umgesetzt haben.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre unseres Jahresberichtes 2010.

Hermann Maxeiner und Herwig Winter – Vorstandssprecher

Michael Rothkegel – Geschäftsführer

Sie können den Jahresbericht…

BUND aktiv – Das BUND-Jahr in Hessen 2010 online anschauen

Hier können Sie sich den Jahresbericht online ansehen und durchblättern. Dazu klicken Sie auf die Pfeile an den Seitenrändern und auf "View in fullscreen" über der Bildmitte um den Jahresbericht in Vollbild zu betrachten. Mit klicken können Sie dann die Ansicht weiter vergrößern. Das Vollbild verlassen Sie dann wieder mit der "Esc"-Taste.



Jetzt zur Busfahrt anmelden!
  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Jahresbericht 2010

Titelseite des BUND Jahresberichtes 2010

Einblicke in die Arbeit des BUND Bundesverbandes, seine Einnahmen und Ausgaben, die Zahl seiner Mitglieder und Förderer – das alles und noch viel mehr finden Sie im Jahresbericht 2010 (2,1 MB)

Suche