Der Arbeitskreis befasst sich mit Themen rund um das Wasser und dabei natürlich speziell mit Wasser in Hessen. Im Jahr finden etwa 8 bis 10 Treffen, meist in Frankfurt, statt. Daneben gibt es eine enge Kooperation mit dem Bundesarbeitskreis Wasser, befreundeten Arbeitskreisen anderer Bundesländer und dem verbändeübergreifenden WRRL-Forum.

Der Arbeitskreis behandelt als wesentliche Themen zum Beispiel die Ideen und die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), anstehende Wasserrechtsverfahren im Hessischen Ried, Verfahren zur Infiltration von aufbereitetem Rheinwasser. An der Entwicklung von Grundsatz- und/oder Positionspapieren des Bundesarbeitskreises ist der AK beteiligt.

Der AK ist dabei auch beratendes Gremium für Orts- und Kreisverbände und für den Landesverband und leistet bei Genehmigungsfragen, Raumordnungs- und Planfeststellungsverfahren Hilfestellung und/oder gibt hierzu Stellungnahmen ab.

Im Arbeitskreis wurde ein Leitfaden zum Umgang mit der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) mit dem Titel "Aktiv werden" erarbeitet, die im Internet verfügbar ist. Auch den Medien geben Mitglieder des AK Wassers gerne Auskunft zu Themen rund ums Wasser.  So  gab es Beiträge zu hormonaktiven Substanzen in Gewässern in Fernsehen und Rundfunk, und verschiedene Beiträge zur WRRL in den Printmedien.

Auch zur letzten Landtagswahl wurden Forderungskataloge an die politischen Parteien übermittelt (mit unterschiedlicher Resonanz!).

Der AK führt in unregelmäßigen Abständen auch Führungen und Exkursionen durch, so eine Exkursion an die Werra mit dem Schwerpunkt „Folgen der Salzeinleitung in das Gewässer“ oder „einfache Maßnahmen zur Durchgängigkeit von Gewässern“ an einem südhessischen Bach.

Der Arbeitskreis lebt von den Personen, die in ihm mitarbeiten und von den Fragestellungen, die an ihn herangetragen werden. Bei Interesse an Mitarbeit oder bei Anfragen, bitte einfach Kontakt aufnehmen.

Nächstes Treffen

Keine Termine gefunden

Kontakt – Sprecher – Ansprechpartner

Dr. Hans-Joachim Grommelt
ak-wasser@bund-hessen.de



  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)
  • Botschafter für unser Klima
  • Ein Rettungsnetz für die Wildkatze

Wanderungen und Radtouren am Grünen Band. Verfasst von Dr. Reiner Cornelius, dem BUND Beauftragen für das Grüne Band.

Suche