BUND Hessen Landesarbeitskreis Altlasten

Die Bautätigkeit in Kommunen nimmt zu, selbst frühere Tabuflächen werden wieder aktiviert. Bei kontaminierten Flächen stellen sich Fragen wie: Welcher Betrieb stand früher auf dem Grundstück? Mit welchen Stoffen ist der Boden verunreinigt? Ist das Grundwasser belastet? Welche Sanierungsmethode soll angewandt werden? Werden die Bürger ausreichend informiert und geschützt? Die Initiatorinnen des AK haben in den vergangenen Jahren umfassende Erfahrungen und Informationen sammeln können und möchten dieses Wissen weiter geben. Der AK Altlasten soll für die Orts- und Kreisverbände Hilfestellung bei Fragestellungen im Zusammenhang mit kontaminierten Böden geben.

Wir suchen BUND Mitglieder, die sich mit uns im AK Altlasten engagieren möchten.

Dr. Claudia von Eisenhart Rothe und Cordula Jacubowksy

Kontakt

Claudia.Eisenhart@bund.net, Tel. 06171-9160056 und Cordula.Jacubowsky@bund.net, Tel. 06174-2491812

Downloads und Dokumente

 

 



Suche