Menschenkette zwischen dem AKW Neckarwestheim und Stuttgart: 60.000 Teilnehmer bei der Anti-Atom-Menschenkette

Menschenkette zwischen dem AKW Neckarwestheim und Stuttgart

Am 12.3.2011 haben mehr als 60.000 Menschen eine 45 km lange Menschenkette gegen Atomenergie gebildet – vom Atomkraftwerk (AKW) Neckarwestheim bis zur Villa Reitzenstein in Stuttgart. Die Busse aus Hessen haben die ersten Stationen der Menschenkette ab dem AKW angesteuert.

In Japan hat sich leider wieder einmal bestätigt, wie unbeherrschbar und gefährlich Atomenergie ist. Deshalb steigt die Empörung über die Atompolitik, weil die Regierung unbeirrt an der Risikotechnologie festhält.

Zur Pressemitteilung beim BUND Bundesverband

Schauen Sie sich ein paar Eindrücke von der Menschenkette an.

Fotos von Niko Martin können auch in größerer Auflösung angefragt werden. Gerne stellt er auch Ihre Fotos hier ein.

Weitere Bilder beim BUND Bundesverband:

http://www.bund.net/bundnet/themen_und_projekte/atomkraft/aktiv_werden/menschenkette_gegen_atomkraft/bildergalerie_menschenkette/

Weitere Informationen auch unter www.anti-atom-kette.de



  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Ihre Spende für den Atom-Widerstand

Hinter der Atomlobby stehen Millionen-Etats; hinter dem BUND stehen Sie: Mitglieder und SpenderInnen. Schon mit 10, 20, 50 Euro oder jedem anderen Betrag leisten Sie einen wichtigen Beitrag. Jetzt online spenden…
Suche