14. September 2018

Offener Brief des BUND an die Fraport AG: Nachtflugbeschränkung durchsetzen – Änderung Planfeststellungsbeschluss beantragen

Offener Brief vom BUND Hessen an die Fraport AG

In einem Offenen Brief an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Stefan Schulte sowie an die Mitglieder des Aufsichtsrates fordert der BUND Hessen, dass die Fraport AG sich für eine bessere rechtliche Grundlage zur Durchsetzung der Nachtruhe von 23 bis 5 Uhr mit einem Antrag zur Änderung des Planfeststellungsbeschlusses beim Hessischen Wirtschaftsministerium einsetzt. 

Lesen Sie den Offenen Brief mit Begründung (PDF; ca. 700 KB).




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

Suche