27. April 2017

Der Wildkatze auf der Spur – Geführte Wanderung auf dem Wildkatzen-Walderlebnispfad in Ober-Mörlen

Wildkatze auf Baumstamm (BUND Wildkatzensprung/Thomas Stephan)

Das Foto ist in Verbindung mit dieser Pressemitteilung unter Nennung des Fotografen zur Veröffentlichung freigegeben: Wildkatze (BUND Wildkatzensprung/Thomas Stephan). In höherer Auflösung herunterladen.

OBER-MÖRLEN. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) lädt Natur- und (Wild-)Katzenfreunde und besonders Familien dazu ein, am Sonntag, den 07. Mai von 14 bis ca. 17 Uhr auf einer geführten Wanderung den Wildkatzen-Walderlebnispfad am Winterstein bei Ober-Mörlen zu erkunden! Ist die Wildkatze eine entlaufene Hauskatze? Und lebt sie auch in unseren Wäldern? Fragen wie diese werden hier beantwortet. Joachim Höller vom BUND Butzbach nimmt die Teilnehmer mit auf eine Reise in die Welt der Wildkatzen. Er vermittelt Wissenswertes über die Themen Waldverbund, Landschaftszerschneidung und das so genannte Lockstockmonitoring, das im letzten Jahr am Winterstein durchgeführt wurde. Auf einer landschaftlich sehr schönen Wegstrecke gibt es für Groß und Klein von B wie „Barfußpfad” bis S wie „sprechende Bushaltestelle” eine Menge zu erleben und zu entdecken!

Infos und Treffpunkt

  • Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Dauer beträgt ca. drei Stunden, festes Schuhwerk sowie regenfeste Kleidung werden empfohlen.
  • Treffpunkt ist der Startpunkt des Erlebnispfades am Wanderparkplatz am Winterstein südlich von Ober-Mörlen. Am besten ist er so zu erreichen:
    Von der A5, Abfahrt 14 Ober-Mörlen, kommend der Hauptstraße durch den Ort folgen und beim Bäcker „Hinnerbäcker“ links in die Hasselheckerstraße einbiegen.
    Durch die zwei folgenden Kreisverkehre fahren und der Straße bis zum Ortsausgang folgen. Am Ende der Straße nach rechts (links befindet sich die Straßenunterführung unter der A5) den Schildern zum Wanderparkplatz und dem Forsthaus Winterstein folgen und der Straße in den Wald folgen. Nach etwa zwei Kilometern befindet sich links der Wanderparkplatz.
    Koordinaten fürs GPS-Navigationsgerät: N50°20’31.20“ E8°40’22.80“
  • Für Rückfragen steht Susanne Schneider unter Tel. 069 677376-16 oder E-Mail: susanne.schneider@bund-hessen.de zur Verfügung.

Beitrag zu den „Naturschutz-Erlebnistagen“

Die Wanderung ist ein Beitrag zu den „12. Naturschutz-Erlebnistagen Hessen“, die vom 29. April bis 07. Mai 2016 stattfinden. Zahlreiche Aktionen bieten in dieser Zeit Naturfreunden die Möglichkeit, die ganze Faszination der Natur kennen zu lernen, den Geheimnissen der Tiere und Pflanzen in Wald und Flur auf die Spur zu kommen und ökologische Zusammenhänge näher zu erkunden. Unter www.naturschutz-erlebnistag.de sind zahlreiche hessische Veranstaltungen mit den jeweiligen Uhrzeiten und Treffpunkten aufgelistet.

Die „Naturschutz-Erlebnistage“ werden bundesweit von den staatlichen Natur- und Umweltakademien initiiert und mit Partnern vor Ort durchgeführt. Bei den zahlreichen Veranstaltungen wird die Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten in den verschiedenen hessischen Biotopen lokal erlebbar.

Rückfragen beantwortet Ihnen:

Susanne Schneider, Managerin Naturschutzprojekte,
E-Mail: susanne.schneider@bund-hessen.de, Tel. 069 677376-16