3. Mai 2018

Delegiertenversammlung des BUND Hessen wählt Jörg Nitsch zum Landesvorsitzenden

Frankfurt am Main, 3. Mai 2018 

Die Landesdelegiertenversammlung des BUND Hessen e.V. hat am vergangenen Wochenende den Landesvorstand neu gewählt. Nach einer Satzungsänderung besteht der Landesvorstand nunmehr aus einem Vorsitzenden, zwei stellvertretenden Vorsitzenden, dem Schatzmeister, vier weiteren Vorstandsmitgliedern, die von der Versammlung gewählt werden, sowie dem Sprecher des Fachrates und einer Vertretung der BUND-Jugend. 

Mit großer Mehrheit wurde Jörg Nitsch zum Landesvorsitzenden gewählt: 
Jörg Nitsch, 58 Jahre alt, lebt in Obertshausen, seit vielen Jahren bereits Mitglied des Landesvorstands, seit 2008 Mitglied im BUND-Bundesvorstand, seit 2013 stellvertretender Bundesvorsitzender des BUND, Mitglied im EuroNatur-Präsidium, Vorsitzender des Landesnaturschutzbeirats in Hessen und ehrenamtlich in weiteren Funktionen aktiv. 

Ebenfalls mit großer Mehrheit wurden als stellvertretende Landesvorsitzende Gabriela Terhorst und Guido Carl gewählt: 
Guido Carl, 51 Jahre alt, lebt in Lorsch, seit 3 Jahren Landesvorstandsmitglied, viele Jahre aktiv im BUND Kreisverband Bergstraße, seit 2009 Kreisverbandsvorsitzender, aktiv in weiteren Gremien des BUND. 

Gabriela Terhorst, 52 Jahre alt, lebt in Königstein, seit 3 Jahren Landesvorstandsmitglied,  stellvertretende Vorsitzende des BUND Ortsverbands Königstein-Glashütten, aktiv in weiteren Gremien des BUND. 

Zum Schatzmeister mit großer Mehrheit wiedergewählt wurde:
Dr. Werner Neumann, 64 Jahre, lebt in Altenstadt, seit drei Jahren Landesvorstandsmitglied, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des BUND auf Bundesebene, Sprecher des BUND-Bundesarbeitskreises Energie, Vorsitzender des BUND Ortsverbands Altenstadt/Limeshain/Glauburg, Mitglied im erweiterten Kreisvorstand (des BUND Kreisverbandes Wetterau, aktiv in weiteren Gremien des BUND,  Vorstandsmitglied im Verein Leben nach Tschernobyl e.V. und im Verein Grüner Strom Label e.V. 

Zu weiteren Landesvorstandsmitgliedern neu in den Landesvorstand gewählt wurden:

Stephan Baumann, Jochen Kramer, Carolin Lotter und Niko Martin. 

  • Stephan Baumann, 65 Jahre alt, lebt in Bad Soden am Taunus, Mitglied im BUND Kreisvorstand Main-Taunus, Mitglied im BUND Arbeitskreis Verkehr 
  • Jochen Kramer, 56 Jahre alt, lebt in Kronberg, Vorsitzender des BUND Ortsverbandes Kronberg, Mitglied im Kreisvorstand des BUND Kreisverbandes Hochtaunus, Mitglied in der BUND-AG Flächenschutz im Ballungsraum.
  • Carolin Lotter, 23 Jahre alt, lebt in Mühltal, Mitglied im Bundesvorstand der BUNDjugend, Mitglied im Bundesjugendrat der BUNDjugend, Mitglied im Jugendkuratorium der Michael-Otto-Stiftung, Mitglied im Steuerungskreis Bildung für Nachhaltige Entwicklung der hessischen Nachhaltigkeitsstrategie.
  • Niko Martin, 37 Jahre alt, lebt in Darmstadt, BUND-Bundesverbandsdelegierter. Als Vorstandsmitglied des BUND Kreisverbands Darmstadt setzt er sich für ein Umweltbildungszentrum ein. Weiteres ehrenamtliches Engagement bei der Produktion einer muttersprachlichen Radiosendung und in Projekten mit Geflüchteten.

Am 8. Mai tritt in Frankfurt der neugewählte Landesvorstand zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. 

Ausgeschieden aus dem Landesvorstand sind Julia Beltz, Dr. Katrin Jurisch, Dirk Teßmer und Herwig Winter. 

Rückfragen an:  

Michael Rothkegel, Geschäftsführer,   0151 12068590




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

Suche