18. September 2019

BUND-Tipp: Mehr Mehrweg kaufen

Saft aus der Mehrweg-Glasflasche (Foto: Niko Martin)

Der Mehrweganteil bei Getränken ist nach einer aktuellen Auswertung des Umweltbundesamtes (UBA) weiter gesunken. Im Jahr 2017 wurden demnach lediglich 42 % aller Getränke in Deutschland in Mehrwegflaschen abgefüllt, 2010 waren es noch 48 %. Laut Verpackungsgesetz soll der Mehrweganteil jedoch bei 70 % liegen.

Das Mehrwegsystem hat viele Vorteile: sie vermeiden Abfälle, schonen Ressourcen und verursachen geringere CO2-Emissionen. Am Beispiel von Mineralwasser wird deutlich, wie umweltfreundlich das Mehrwegsystem ist: Einwegflaschen verursachen die doppelte Menge CO2 über ihren gesamten Lebenszyklus im Vergleich zu Mehrwegflaschen.

„Für eine nachhaltige Entwicklung muss der Mehrweganteil wieder deutlich steigen. Die Ozeane verkraften nicht noch mehr Plastik-Einwegflaschen. Deshalb ist die Verwendung von Mehrweg-Getränkeflaschen die beste Wahl – vor allem für unsere Umwelt“, empfiehlt Michael Rothkegel, Landesgeschäftsführer vom BUND Hessen.

Pressestelle

Lynn Anders
069 677376 43
presse@bund-hessen.de
www.bund-hessen.de

BUND Landesverband Hessen e.V.
Geleitsstraße 14
D-60599 Frankfurt am Main