5. März 2015

Frankfurter Flughafen: Fraport soll auf Terminal 3 verzichten – Gelegenheit für Fraport, ein besserer Nachbar zu werden!

Fraport soll auf Terminal 3 verzichten! (Grafik: Niko Martin)

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert die Fraport AG zum Verzicht auf Terminal 3 auf. BUND Vorstandssprecher Hermann Maxeiner: „Fraport muss sich entscheiden, ob sie weiter der schlechte Nachbar bleiben möchte oder nicht.” Nach Auffassung des BUND muss die Fraport doch inzwischen erkennen, dass die Menschen in unserer Region auf ein Zeichen warten.

Die gestern vom Hessischen Wirtschaftsminister vorgelegten Gutachten belegen, dass der Bau des Terminals 3 ein wirtschaftliches Risiko bleibt, und dass das zur Planfeststellung im Jahr 2007 unterstellte Passagierwachstum nicht eintreten wird. In dieser Situation sollte sich die Fraport vorrangig um eine Verminderung der Lärmbelastung bemühen und nicht überholten Wachstumsträumen nachlaufen.

Pressekontakt:

Thomas Norgall, stellv. Landesgeschäftsführer/Naturschutzreferent
0170 2277238