21. Dezember 2007

Pressemitteilung BUND Hessen:

BUND verlängert Kreativ-Wettbewerb zum Thema Luftverkehrsanzeigen verfremden
Negativauswirkungen des Fliegens sollen dargestellt werden

Pressemitteilung, 21. Dezember 2007

Aufgrund des großen Interesses verlängert der hessische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) den Kreativ-Wettbewerb zum Thema Luftfahrtsanzeigen verfremden. Bis zum 26. Januar können noch Entwürfe eingesandt werden, am 27. Januar 2008 beginnt die Online-Abstimmung über den besten Beitrag.

Die heile Welt der Werbung für das Spaß-Viel-Fliegen soll beim Wettbewerb unter die Lupe genommen werden. Hierbei werden die negativen Seiten des Fliegens für den Klimaschutz, die Lärmbelastung für Flughafenanrainer und die Naturzerstörung durch neue Bahnen durch eigene, etwas andere als von Luftverkehrsunternehmen gewohnte Anzeigenentwürfe dargestellt. Der nun in Hessen genehmigte Flughafenausbau dürfte einige Kreative zusätzlich zur Teilnahme inspirieren. Der Kreativität sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Einsendeschluss ist der 26. Januar, am Sonntag, 27. Januar 2008, beginnt die Abstimmung über den besten Beitrag im Internet.

Mehr Informationen zum Wettbewerb, Hintergrundwissen zu den Themenbereichen und bisher schon eingesandte Bilder stehen im Internet unter www.kreativ.bund-hessen.de

Ansprechpartner des BUND Hessen:
Michael Rothkegel (Geschäftsführer)
Weitere Kontaktinformationen finden Sie unter Presse