5. November 2004

A380-Werft - eine Fehlentscheidung!

Ausbau des Frankfurter Flughafens

A380-Werft - eine Fehlentscheidung!

Pressemitteilung, 05. November 2004

Als Fehlentscheidung bewertete der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die heutige Zustimmung der Regionalversammlung Südhessen zum Bau der A 380-Werft im Bannwald außerhalb des Flughafenzauns. Der BUND-Naturschutzreferent Thomas Norgall sagte bei der Demonstration der Bürgerinitiativen auf dem Frankfurter Römer: "Die gewaltigen Ausmaße der geplanten Werft werden in der Dimension vom Lügengebäude übertroffen, das die Befürworter im Vorfeld zur Durchsetzung errichtet haben".

Dimension und Plazierung des insgesamt 26 Hektar umfassenden Vorhabens zeigen eindeutig, dass die Werftplanung Teil der Ausbauplanung ist. Der BUND hatte in den letzten Wochen mehrfach eine neue Standortentscheidung unter Hinweis auf das EU-Naturschutzrecht und auf verfügbare Flächen innerhalb des Flughafengeländes gefordert.

Ansprechpartner des BUND Hessen:
Thomas Norgall (Naturschutzreferent)
Weitere Kontaktinformationen finden Sie unter Presse