Pressemitteilungen des BUND Landesverband Hessen

Bitte beachten: Die Pressemitteilungen im Archiv spiegeln den Stand des Datums der Veröffentlichung wider. Ggf. aktuellere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite.

31. August 2016Rundfunkrat soll um 2 Mitglieder erweitert werden – BUND: Leider weiter keine Vertretung eines anerkannten Naturschutzverbandes vorgesehen

Hessen steht alleine da: „Ist es wirklich das Zeichen, das CDU und Bündnis 90 / Die Grünen in Hessen setzen wollen, dass zwar in allen Rundfunkräten der in der ARD zusammengeschlossenen Landesrundfunkanstalten wie auch im...


26. August 2016BUND Kommentar zur Meldung des SPD-MdL Torsten Warnecke „Jeden Tag drei Hektar Acker weniger“ vom 26.8.2016

Der BUND ist nicht einverstanden mit der Forderung von Herrn Warnecke bezüglich des ökologischen Landbaus. Auf jeden Fall müssen die Nahrungsmittel, die wir erzeugen können, umweltschonend und tiergerecht produziert werden. Das...


11. August 2016BUND lehnt neue Rheinbrücken ab

Rheinpanorama (Foto: Michał Paluchowski / flickr (CC BY 2.0))

Dies betrifft sowohl die Planungen zwischen Bingen und Rüdesheim als auch die zwischen Ingelheim und Oestrich-Winkel. „Wir sehen keinen Bedarf für eine neue Brücke, so dass die Naturschutzbelange und der Landschaftsschutz für uns...


5. August 2016Tag der Katze am 8. August / Faszination Wildkatze in Hessen

Wildkatze sitzt auf Baumstamm (Foto: Thomas Stephan / BUND)

Für viele ist sie noch immer unbekannt: Die Europäische Wildkatze. Als echte Ureinwohnerin ist sie schon seit vielen zehntausend Jahren in Europa zu Hause. Doch ihre Bestände wurden weit zurückgedrängt. Bei uns in Hessen hat sie...


4. August 2016BUND klagt gegen die Genehmigung für ein neues Atommülllager am AKW Biblis: Atomaufsicht unterschätzt Auswirkungen von Flugzeugabstürzen; RWE-Angaben zum radioaktiven Inventar in den Reaktorblöcken unklar

Klage gegen Atommülllager Biblis (Grafik: Niko Martin)

Die Klage hat das Ziel, dass eine Umweltverträglichkeitsprüfung mit Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt wird. Der BUND hat im Genehmigungsbescheid zahlreiche Widersprüche aufgespürt. Gutachter des Umweltministeriums haben an...


3. August 2016BUND fordert schnellere Rekultivierung am Langener Waldsee

Flächen am Langener Waldsee rekultivieren (Grafik: Niko Martin)

Nach den Informationen des BUND steht der Betrieb der Deutschen Asphalt seit Ende 2015 still und die dem BUND bekannte Genehmigung für den Standort der Firma Lithionplus ist am Jahresende 2015 ausgelaufen. Beide Betriebe könnten...




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

aus dem Bundesverband


Anlässlich der heutigen Rede von Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf der UN-Klimakonferenz in Katowice, in der sie 70 Millionen Euro für den Anpassungsfonds zugesagt hat, kommentiert BUND-Klimaexpertin Ann-Kathrin Schneider:

Am heutigen Montag, zu Beginn der zweiten und entscheidenden Konferenzwoche auf der Klimakonferenz im polnischen Kattowice muss die Bunderegierung zugeben, dass sie selbst die Ziele des Kyoto-Protokolls bis 2020 deutlich – im Gegensatz zur EU – verfehlen wird*. Dazu erklärt der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger:


Am heutigen Freitag wird Deutschland auf der Klimakonferenz für seine ungenügende Klimapolitik abgestraft. Die internationale Zivilgesellschaft vergibt die Auszeichnung "Fossil des Tages" an die Bundesregierung für das Verfehlen der 2020-Klimaziele. Dazu erklärt Ann-Kathrin Schneider, BUND-Expertin für internationale Klimapolitik:

Suche