Pressemitteilungen des BUND Landesverband Hessen

Bitte beachten: Die Pressemitteilungen im Archiv spiegeln den Stand des Datums der Veröffentlichung wider. Ggf. aktuellere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite.

31. März 2015K+S: Bleibt es beim „Vier-Phasen-Plan“ zur Salzwasserentsorgung ? Viele offene Fragen nach der Einigung der Bundesländer auf den Bewirtschaftungsplan „Salz“ für Werra und Weser

Halde in Heringen mit Salzwasser-Abfluss (Foto: Dr. Reiner Cornelius)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat auf seiner heutigen Pressekonferenz die Einigung der Bundesländer vom Februar diesen Jahres zur Lösung der Abwasserprobleme aus dem Kalibergbau als völlig unzureichend...


26. März 2015Feldhase in Hessen gefährdet – Naturschützer appellieren an Jäger: Beendet die Hasenjagd

Feldhase (Foto: Ibefisch / pixelio.de)

Anlässlich des bevorstehenden Osterfestes appellieren die Naturschutzverbände NABU, BUND und HGON an die hessischen Jäger, künftig auf die Hasenjagd zu verzichten und den bedrohten Frühlingsboten ganzjährig zu schonen. Die...


17. März 2015K+S: Fortsetzung der Verpressung darf nicht genehmigt werden

K+S soll Verpressung salzhaltiger Abwässer stoppen! (Foto und Grafik: Niko Martin)

Auf die Ankündigung zur Antragstellung für die Fortsetzung der Verpressung salzhaltiger Abwässer aus der Kaliproduktion in den Boden auf der Bilanzpressekonferenz von K+S am 11.03.2015, reagiert der BUND mit der Forderung nach...


5. März 2015Frankfurter Flughafen: Fraport soll auf Terminal 3 verzichten – Gelegenheit für Fraport, ein besserer Nachbar zu werden!

Fraport soll auf Terminal 3 verzichten! (Grafik: Niko Martin)

Die gestern vom Hessischen Wirtschaftsminister vorgelegten Gutachten belegen, dass der Bau des Terminals 3 ein wirtschaftliches Risiko bleibt, und dass das zur Planfeststellung im Jahr 2007 unterstellte Passagierwachstum nicht...


3. März 2015Hessisches Rothaargebirge: Wildkatzenerfassung in der Region erbringt tolles Ergebnis

Wildkatze balanciert auf Ast (Foto: Thomas Stephan/BUND)

Mindestens 25 Wildkatzen streifen durch die Wälder des hessischen Rothaargebirges. Das erbrachte der dritte Untersuchungszeitraum. Neun Tiere sind „alte Bekannte“, sie rieben sich in allen drei Jahren an einem Lockstock.


3. März 2015Die bedrohte Wildkatze fühlt sich im Krofdorfer Forst wohl

Wildkatze (Thomas Stephan/BUND)

Mindestens elf Wildkatzen streifen durch den Krofdorfer Forst: dies zeigen die nun vorliegenden Ergebnisse der Wildkatzenerfassung, die der BUND Hessen in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Wettenberg im Jahr 2014 bereits zum...




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

Suche