Pressemitteilungen des BUND Landesverband Hessen

Bitte beachten: Die Pressemitteilungen im Archiv spiegeln den Stand des Datums der Veröffentlichung wider. Ggf. aktuellere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite.

23. Juli 2015BUND: Windenergieplanung in Mittelhessen dient weder dem Naturschutz noch dem Klimaschutz

Der BUND befürchtet, dass die Festlegung der Vorrangflächen für die Windenergie im Regionalplan Mittelhessen nicht ausreicht, um die Ziele des Hessischen Energiegipfels zu erreichen. Er fordert, dass die Vorgaben für die...


17. Juli 2015K+S / Erweiterung Salzhalde bei Hattorf erzeugt neue Ewigkeitslasten / BUND: Vorhaben von K+S Kali ist nicht genehmigungsfähig

BUND Vorstandsmitglied Jörg Nitsch: „Salzhalden sind Ewigkeitslasten, die über mehr als tausend Jahre die Gewässer verunreinigen. Mit der geplanten Erweiterung würden die Belastungen aus der Salzhalde Hattorf noch einmal deutlich...


1. Juli 2015BUND fordert integrierte Politik zur Verbesserung des Stadtklimas und der Luftqualität / Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden bestätigt BUND Position

„Das Urteil bestätigt unsere Position. Jetzt ist eine integrierte Strategie im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Hessen gefordert, welche am Verkehr ansetzt und den Zusammenhang mit der städtischen...




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

aus dem Bundesverband


Zum heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) über die Klage der EU-Kommission gegen Deutschland wegen der Nicht-Einhaltung der EU-Nitratrichtlinie erklärte Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND:



Die EU-Verhandlungen zur europäischen Energieeffizienzrichtlinie sind abgeschlossen. Das Ergebnis: Einigung auf ein unverbindliches Einsparziel von 32,5 Prozent bis 2030 und eine jährliche Energieeinsparverpflichtung für die Mitgliedstaaten von 0,8 Prozent. Caroline Gebauer, BUND-Energieexpertin, kommentierte:

Suche