Pressemitteilungen des BUND Landesverband Hessen

Bitte beachten: Die Pressemitteilungen im Archiv spiegeln den Stand des Datums der Veröffentlichung wider. Ggf. aktuellere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite.

28. Januar 2015Frankfurter Flughafen: BUND begrüßt den Lärmpausen-Beschluss der Fluglärmkommission // Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr bleibt unverzichtbar

Lärmpausen in den Nachtrandstunden (22-23 und 5-6 Uhr) sind kein echtes Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr. (Grafik: Niko Martin)

Der BUND Hessen begrüßt den differenzierten Beschluss der Frankfurter Fluglärmkommission zur Frage einer Verlängerung der Nachtruhe auf sieben Stunden. „Die Landesregierung sollte nun den Praxistest einer Lärmpause von sieben...


21. Januar 2015Hauskatzen sprechen für ihre wilden Brüder und Schwestern

Das BUND (Wild-)Katzenplakat hängt in den Bahnhöfen von Frankfurt, Darmstadt, Kassel, Wiesbaden und Gießen.

Neue BUND-Kampagne zum Schutz der Europäischen Wildkatze startet in Kürze / Mit Gewinnspiel für Wildkatzenfreunde in Hessen // Der BUND startet kommenden Freitag (23. Februar 2015) seine neue Kampagne zum Schutz der Europäischen...


18. Januar 2015Die Wildkatze streift auch durch die Wälder des östlichen Wetteraukreises

Wildkatze auf mit Schnee bedecktem Baumstamm (Foto: Thomas Stephan)

„Mit dem Nachweis der scheuen Tiere in der Region ist es uns gelungen, eine weitere Wissenslücke über die Verbreitung der Wildkatze in Hessen zu schließen“, freut sich Susanne Schneider. Dass keine Wildkatzenhaare im Büdinger...


14. Januar 2015Ein Jahr schwarz-grüne Landesregierung in Hessen: Bemerkenswerte Fehlentscheidungen werfen dunkle Schatten

BUND Hessen bewertet 1 Jahr schwarz-grüne Regierungspolitik (Foto: Niko Martin)

„Die Entscheidung zur Fortsetzung der Werra-Versalzung und der Fehlstart im Genehmigungsverfahren zum Rückbau des Atomkraftwerkes Biblis werfen dunkle Schatten auf die positiven Akzente des ersten Jahres schwarz-grüner...


14. Januar 2015BUND-Wildkatzenprojekt im Werra-Meißner-Kreis: 22 Wildkatzen nachgewiesen

Wildkatze am Lockstock in Dudenrode (B. Hennemuth/BUND Hessen)

Einige „alte Bekannte“, aber auch viele neue Individuen / Wildkatzenpopulation ist sehr dynamisch / Dritte Lockstock-Saison hat bereits begonnen // Die Freude unter den nordhessischen Wildkatzenschützern ist groß: im Rahmen der...


8. Januar 2015Streift die Wildkatze auch durch den Büdinger Wald? Infoveranstaltung am 16. Januar in der Stadtbücherei Büdingen

Wildkatze (Thomas Stephan/BUND-Wildkatzensprung)

Es wird über die spannenden Ergebnisse der Wildkatzenerfassung in den Untersuchungsflächen in der Region, die sich vom Büdinger Wald über Ortenberg, Nidda bis nach Stornfels ziehen informiert. Fakten zur Lebensweise und den...




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

aus dem Bundesverband


Anlässlich der heutigen Rede von Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf der UN-Klimakonferenz in Katowice, in der sie 70 Millionen Euro für den Anpassungsfonds zugesagt hat, kommentiert BUND-Klimaexpertin Ann-Kathrin Schneider:

Am heutigen Montag, zu Beginn der zweiten und entscheidenden Konferenzwoche auf der Klimakonferenz im polnischen Kattowice muss die Bunderegierung zugeben, dass sie selbst die Ziele des Kyoto-Protokolls bis 2020 deutlich – im Gegensatz zur EU – verfehlen wird*. Dazu erklärt der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger:


Am heutigen Freitag wird Deutschland auf der Klimakonferenz für seine ungenügende Klimapolitik abgestraft. Die internationale Zivilgesellschaft vergibt die Auszeichnung "Fossil des Tages" an die Bundesregierung für das Verfehlen der 2020-Klimaziele. Dazu erklärt Ann-Kathrin Schneider, BUND-Expertin für internationale Klimapolitik:

Suche