Pressemitteilungen des BUND Landesverband Hessen

Bitte beachten: Die Pressemitteilungen im Archiv spiegeln den Stand des Datums der Veröffentlichung wider. Ggf. aktuellere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite.

30. Oktober 2014Die Wälder im Hessischen Ried müssen gerettet werden | BUND kritisiert Waldumbau durch Hessen-Forst

Waldumbau à la Hessen-Forst an der A6 bei Hüttenfeld im Natura 2000 Schutzgebiet "Reliktwald"; Bepflanzung mit Kiefer

Bei der heutigen Vorstellung seiner Broschüre „Chancen und Risiken der Waldentwicklung im Hessischen Ried” hat der BUND vom Land Hessen und den Kommunen vermehrte Anstrengungen zur Rettung der Wälder im Hessischen Ried gefordert.


24. Oktober 2014K+S: BUND fordert Priorität für den Gewässerschutz - Niedersächsischer Landtag lehnt hessischen „Vier-Phasen-Plan zur Salzwasser-Entsorgung“ ab

K+S: BUND fordert Priorität für den Gewässerschutz - Niedersächsischer Landtag lehnt hessischen „Vier-Phasen-Plan zur Salzwasser-Entsorgung“ ab

Der hessische Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) begrüßt die Ablehnung des von Hessen mit K+S ausgehandelten „Vier-Phasen-Plans zur Salzwasser-Entsorgung“, die der niedersächsische Landtag gestern auf Antrag von...


21. Oktober 2014Frankfurter Flughafen: BUND nimmt nicht an SPD-Anhörung zum Terminal 3 teil

Bäume statt Terminal 3  (Grafik Niko Martin)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) wird nicht an der Anhörung zum Bau des Terminals 3 teilnehmen, die die SPD-Fraktion im Hessischen Landtag am 14.11.2014 durchführen will.




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

aus dem Bundesverband


Anlässlich der heute beginnenden Agrarministerkonferenz in Münster kommentierte BUND-Agrarexpertin Katrin Wenz:


Zu dem Antrag im Bundestag von Bündnis 90/Die Grünen für ein EU-Freilandverbot von Neonikotinoiden sagte Pestizidexpertin Corinna Hölzel vom BUND:

Zur Ankündigung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, die Autokonzerne bezüglich Software-Updates stärken in die Pflicht zu nehmen, sagte Jens Hilgenberg, Verkehrsexperte beim BUND:

Suche