Pressemitteilungen des BUND Landesverband Hessen

Bitte beachten: Die Pressemitteilungen im Archiv spiegeln den Stand des Datums der Veröffentlichung wider. Ggf. aktuellere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite.

31. Oktober 2008A44: Bundesverwaltungsgericht hebt Baurecht auf / BUND: Parallele zum Flughafenausbau in Frankfurt ist unübersehbar

Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) hat dem Eilantrag des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) stattgegeben und am 28.10.2008 für den Abschnitt "Hessisch Lichtenau Ost bis Hasselbach" einen "Baustopp" verfügt....


24. Oktober 2008Hessen vorn bei zukunftsfähiger Energiepolitik / Naturschutz wird endlich gestärkt – Vereinbarungen zu Infrastrukturprojekten durchwachsen

Der hessische Landesverband des BUND begrüßt besonders, dass SPD und Bündnis 90 / Die Grünen sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt haben, mit dem in Hessen die Energiewende eingeleitet wird. Die hessische Energiepolitik wird...


23. Oktober 2008Naturschutzpreis fürs Ehrenamt – Landesvorstand gratuliert dem BUND Kreisverband Waldeck-Frankenberg zum „muna Preis 2008“

Der Landesvorstand des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gratuliert seinem Kreisverband Waldeck-Frankenberg zum Erfolg beim muna-Preis 2008. "Diese Auszeichnung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und des ZDF ist...


15. Oktober 2008Flughafenausbau Frankfurt - Gute Chancen für den Wald – Fraport soll endlich Rodungsverzicht erklären

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erwartet, dass sich die Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes in Kassel (VGH-Kassel) verzögert und der Kelsterbacher Wald bis mindestens Herbst 2009 stehen bleiben wird....


7. Oktober 2008Rot-Grüne Koalitionsverhandlungen - BUND fordert ein starkes Naturschutzrecht

Der hessische Landesverband des BUND fordert von einer rot-grünen Landesregierung die Wiederherstellung eines starken Naturschutzrechts, das durch die Koch-Regierung empfindlich geschwächt worden ist. Jörg Nitsch,...


6. Oktober 2008Rot-Grüne Koalitionsverhandlungen - BUND gegen „Superministerium“ Wirtschaft und Umwelt und für ein starkes, eigenständiges Umweltministerium

Der Landesverband Hessen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert SPD und Bündnis 90 / Die Grünen auf, sich bei der Ressortierung auf ein starkes, eigenständiges Umweltministerium inklusive Naturschutz,...


2. Oktober 2008Rot-Grüne Koalitionsverhandlungen - Unterstützung gegen Fehlplanungen der Infrastruktur

Der Landesverband Hessen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erhofft sich von den Koalitionsvereinbarungen eine drastische Reduktion im Flächenverbrauch und insbesondere deutliche Korrekturen bei der Planung...




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

aus dem Bundesverband


Anlässlich der heutigen Rede von Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf der UN-Klimakonferenz in Katowice, in der sie 70 Millionen Euro für den Anpassungsfonds zugesagt hat, kommentiert BUND-Klimaexpertin Ann-Kathrin Schneider:

Am heutigen Montag, zu Beginn der zweiten und entscheidenden Konferenzwoche auf der Klimakonferenz im polnischen Kattowice muss die Bunderegierung zugeben, dass sie selbst die Ziele des Kyoto-Protokolls bis 2020 deutlich – im Gegensatz zur EU – verfehlen wird*. Dazu erklärt der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger:


Am heutigen Freitag wird Deutschland auf der Klimakonferenz für seine ungenügende Klimapolitik abgestraft. Die internationale Zivilgesellschaft vergibt die Auszeichnung "Fossil des Tages" an die Bundesregierung für das Verfehlen der 2020-Klimaziele. Dazu erklärt Ann-Kathrin Schneider, BUND-Expertin für internationale Klimapolitik:

Suche