Pressemitteilungen des BUND Landesverband Hessen

Bitte beachten: Die Pressemitteilungen im Archiv spiegeln den Stand des Datums der Veröffentlichung wider. Ggf. aktuellere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite.

25. Mai 2007Fraport zerstört die größten Hirschkäferbestände Deutschlands

Unerträglich ist für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Hessen) die Darstellung der Fraport zu ihren Maßnahmen zum Schutz des Hirschkäfers. Mit der A380-Werft und der geplanten neuen Landebahn werden die beiden...


23. Mai 2007Botschafter für ein gutes Klima - BUND produziert Videoclips mit Künstlerinnen und Künstlern

Der BUND stellt im Rahmen der bundesweiten Klimaschutz-Kampagne seine Klimabotschafter vor. Namhafte Persönlichkeiten aus dem Kunstbetrieb wie Musiker, Schauspieler, Fernsehmoderatoren und Buchautoren, aber auch Veranstalter,...


15. Mai 2007BUND fordert Abbruch der Sortenwertprüfungungen von MON 810 auf Versuchsflächen der Universität Gießen

Der hessische Landesverband des BUND fordert in einem Schreiben den Präsidenten der Universität Gießen Professor Hormuth auf, die auf Versuchsflächen der Universität in Gießen und Groß-Gerau durchgeführten Sortenwertprüfungen für...


10. Mai 2007Reinheimer Sumpfschildkröten sind "echte Hessen"

Molekularbiologische Untersuchungen bestätigen: Die im Rahmen des BUND-Artenschutzprojektes "Europäische Sumpfschildkröte" festgestellten Reinheimer Sumpfschildkröten sind "echte Hessen". Die Brücken-Population hat europaweite...


10. Mai 2007Pilzseuche rafft Erlen hin

BUND (Frankfurt): Auch in Hessen schreitet das flächendeckende Erlensterben fort. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) befürchtet nega­tive ökologische Folgen. Uferbefestigung und Hochwassersicherung entlang...


9. Mai 2007Der BUND fordert den Magistrat und die Stadtverordneten von Darmstadt auf, Anträge und Absichtserklärungen abzulehnen, die dazu führen, dass Strom aus dem geplanten klimaschädlichen Kohlekraftwerk Mainz-Wiesbaden auf der Ingelheimer Aue abgenommen wird

BUND, Greenpeace, die Lokale Agenda 21 und viele Bürgerinnen und Bürger begrüßten es, als Darmstadt seine Beteiligung am Bau des umweltschädigenden Kohlekraftwerks zurückzog und seine Anteile verkaufte. Wenn die Stadt und die mit...




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

aus dem Bundesverband


Zum heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) über die Klage der EU-Kommission gegen Deutschland wegen der Nicht-Einhaltung der EU-Nitratrichtlinie erklärte Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND:



Die EU-Verhandlungen zur europäischen Energieeffizienzrichtlinie sind abgeschlossen. Das Ergebnis: Einigung auf ein unverbindliches Einsparziel von 32,5 Prozent bis 2030 und eine jährliche Energieeinsparverpflichtung für die Mitgliedstaaten von 0,8 Prozent. Caroline Gebauer, BUND-Energieexpertin, kommentierte:

Suche