Pressemitteilungen des BUND Landesverband Hessen

Bitte beachten: Die Pressemitteilungen im Archiv spiegeln den Stand des Datums der Veröffentlichung wider. Ggf. aktuellere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite.

28. Juni 2007Glasklarer Bruch der sogenannten Mediation

Als glasklaren Versuch zum Bruch der sogenannten Mediation bewertet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Aussagen des stellvertretenden Vorsitzenden der Fraport AG Stefan Schulte in der heutigen FAZ...


21. Juni 2007Projektbeirat ICE Neubaustrecke Rhein/Main - Rhein/Neckar

Am 20. Juni 2007 wurde zur Hochgeschwindigkeitsneubaustrecke Rhein/Main - Rhein/Neckar von Frankfurt nach Mannheim ein die Planung begleitender Projektbeirat für den hessischen Abschnitt gegründet. In ihm sind neben der Bahn und...


19. Juni 2007„Für eine lebendige Werra, Fulda und Weser“

Eine gemeinsame Forderung zum baldigen Stopp der Flussversalzung im Wesergebiet haben heute mehr als 30 Vertreter von Umweltverbänden, der Angelfischerei, der Anrainerkommunen sowie von Bürgerinitiativen in Hann. Münden...


15. Juni 2007"Das Siechtum der Riedwälder muss aufhören" - Wald muss feucht und Siedlung trocken bleiben

Auch nach einem gestern im RP Darmstadt geführten Gespräch sind für den BUND die Entwicklungen und die Vorstellungen des Regierungspräsidiums Darmstadt und der Wasserversorger Hessen-Wasser und Riedgruppe Ost zur Erhöhung der...


13. Juni 2007Erfolgreiche Aktion gegen Gentechnik auf Hessens Feldern vor dem Hessischen Landtag

Das Aktionsbündnis "Keine Gentechnik auf Hessens Feldern und in Hessens Lebensmitteln" hat am Mittwoch in Wiesbaden gegen den Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft demonstriert. Aktueller Anlass der erfolgreichen Aktion...


6. Juni 2007Fraport Vorstellungen zum Anti-Lärm-Pakt inakzeptabel

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die gestern geäußerten die Vorstellungen der Fraport AG zum Anti-Lärm-Pakt zurückgewiesen. (FAZ vom 06. 06. 07, S. 41), "Die Vorstellungen der Fraport zum...


1. Juni 2007Planfeststellungsbeschluss vor der Landtagswahl unrealistisch

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) rechnet vor der Landtagswahl nicht mehr mit der Planfeststellung zum Flughafenausbau. "Alles andere wäre ein rechtliches Harakiri und für die Fraport AG hoch riskant", stellt...




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

aus dem Bundesverband


Zum heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) über die Klage der EU-Kommission gegen Deutschland wegen der Nicht-Einhaltung der EU-Nitratrichtlinie erklärte Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND:



Die EU-Verhandlungen zur europäischen Energieeffizienzrichtlinie sind abgeschlossen. Das Ergebnis: Einigung auf ein unverbindliches Einsparziel von 32,5 Prozent bis 2030 und eine jährliche Energieeinsparverpflichtung für die Mitgliedstaaten von 0,8 Prozent. Caroline Gebauer, BUND-Energieexpertin, kommentierte:

Suche