Pressemitteilungen des BUND Landesverband Hessen

Bitte beachten: Die Pressemitteilungen im Archiv spiegeln den Stand des Datums der Veröffentlichung wider. Ggf. aktuellere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf dieser Internetseite.

16. Februar 2005Werra-Meißner-Kreis LKW-Durchfahrverbot jetzt!

"Entlastung jetzt - statt Warten auf die A 44" - fordern der BUND Landesverband Hessen und die Aktionsgemeinschaft Verkehr Nordhessen (AVN). Entgegen der Auffassung des zuständigen Regierungspräsidiums in Kassel sind die...


9. Februar 2005A380-Werft nur hinter dem Zaun - BUND fordert Fraport zur Umplanung auf

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Fraport AG zur Umplanung der A380-Werft aufgefordert. "Wenn die Werfthalle auf dem Flughafengelände errichtet würde, wäre dies für alle Beteiligten die beste Lösung",...




  • Direkt zur Online-Spende! (Foto: eyewire / fotolia.com)
  • Jetzt BUND-Mitglied werden! (Fotos: eyewire / fotolia.com)

Suche in Pressemitteilungen

aus dem Bundesverband


Anlässlich der heutigen Rede von Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf der UN-Klimakonferenz in Katowice, in der sie 70 Millionen Euro für den Anpassungsfonds zugesagt hat, kommentiert BUND-Klimaexpertin Ann-Kathrin Schneider:

Am heutigen Montag, zu Beginn der zweiten und entscheidenden Konferenzwoche auf der Klimakonferenz im polnischen Kattowice muss die Bunderegierung zugeben, dass sie selbst die Ziele des Kyoto-Protokolls bis 2020 deutlich – im Gegensatz zur EU – verfehlen wird*. Dazu erklärt der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger:


Am heutigen Freitag wird Deutschland auf der Klimakonferenz für seine ungenügende Klimapolitik abgestraft. Die internationale Zivilgesellschaft vergibt die Auszeichnung "Fossil des Tages" an die Bundesregierung für das Verfehlen der 2020-Klimaziele. Dazu erklärt Ann-Kathrin Schneider, BUND-Expertin für internationale Klimapolitik:

Suche