BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Kameramann filmt Demo, Foto: BUND
Kameramann filmt Demo, Foto: BUND

Alles dreht sich um Sie

Sie

… brauchen eine Stellungnahme?
… haben eine Frage?
… suchen einen Interviewpartner?

Pressekontakt – anrufen, mailen, faxen, schreiben

Michael Rothkegel (Geschäftsführer)

Michael Rothkegel

Geschäftsführer
Telefon 069 677376-12
Mobil 0151 12068590
Fax 069 677376-20
michael.rothkegel@bund-hessen.de

Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND)
Landesverband Hessen e.V.
Ostbahnhofstraße 13
D-60314 Frankfurt

Presseverteiler

Wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, wenden Sie sich bitte an uns.

Auf den folgenden Seiten finden Sie

Die aktuellen Pressemitteilungen des Landesverbandes Hessen

18. Juli 2014Frankfurter Flughafen: Fehlplanung korrigieren – Kapazität senken! Geradeausflug ist keine Alternative zur Südumfliegung!

Der BUND hält eine Diskussion um neue Flugrouten für falsch. „Wenn die Unzulässigkeit der Südumfliegung vom Bundesverwaltungsgericht bestätigt wird, dann brauchen wir eine Kapazitätsreduktion und keine Flugroutendiskussion“,...


3. Juli 2014Frankfurter Flughafen: Falsche Prioritätensetzung!

Lärmpausen für die Gesundheit (Grafik: Niko Martin)

„Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen muss Priorität vor den ökonomischen Aspekten haben. Eine Kapazitätssteigerung auf Kosten der Gesundheit von Bürgerinnen und Bürgern darf es nicht geben!.“ Der BUND weist die...


2. Juli 2014Forstamtsbereiche Romrod/Schotten // Zweite Sammelsaison im BUND-Wildkatzenprojekt beendet: Lockstockhelfer warten auf Ergebnisse der Genanalyse ihrer Haarproben

Wildkatze mit Nachwuchs (Foto: Thomas Stephan)

Bereits zum zweiten und vorerst letzten Mal waren die freiwilligen Helfer im Vogelsberg von Januar bis April mithilfe von Lockstöcken der Wildkatze auf der Spur. Zwanzig Proben konnten an 20 im Wald aufgestellten Lockstöcken...


19. Juni 2014BUND begrüßt die Forderung von Bündnis 90/ Die Grünen nach Kennzeichnungspflicht für den Einsatz von gentechnisch veränderten Futtermitteln – Verbraucherinnen und Verbraucher wollen keine Gentechnik auf dem Teller

Fastfood ohne Gentechnik? (Grafik: Niko Martin)

Die derzeit gültigen gesetzlichen Regelungen sehen keine Kennzeichnungspflicht beispielsweise für Eier, Milch und Fleisch von Tieren vor, die gentechnisch verändertes Futter erhalten haben. „Leider werden auch in Hessen...


Weitere Pressemitteilungen…

Quelle: http://www.bund-hessen.de/nc/presse/