BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Kameramann filmt Demo, Foto: BUND
Kameramann filmt Demo, Foto: BUND

Alles dreht sich um Sie

Sie

… brauchen eine Stellungnahme?
… haben eine Frage?
… suchen einen Interviewpartner?

Pressekontakt – anrufen, mailen, faxen, schreiben

Michael Rothkegel (Geschäftsführer)

Michael Rothkegel

Geschäftsführer
Telefon 069 677376-12
Mobil 0151 12068590
Fax 069 677376-20
michael.rothkegel@bund-hessen.de

Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND)
Landesverband Hessen e.V.
Geleitsstraße 14
D-60599 Frankfurt

Presseverteiler

Wenn Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, wenden Sie sich bitte an uns.

Auf den folgenden Seiten finden Sie

Die aktuellen Pressemitteilungen des Landesverbandes Hessen

25. Mai 2016Naturschutzverbände begrüßen Naturwälder / Rechtliche Sicherung aber unzureichend – weitere Gebiete notwendig

Wald am Edersee (Foto: Niko Martin)

Als unzureichend bewerten die Umweltverbände vor allem, dass der Verzicht auf Holznutzung nur in der sogenannten Forsteinrichtung verankert werden soll. Diese wird alle 10 Jahre neu geschrieben. Die Naturschutzverbände erwarten,...


25. April 2016Schützen, sanieren, sparen / BUND legt Eckpunkte für den Leitbildprozess zur Wassernutzung vor

Leitbild Wassernutzung: Schützen, sanieren und sparen (Grafik: Niko Martin)

Der BUND fordert eine Korrektur in der Wasserpolitik des Landes Hessen. „Die Wasserpolitik des Landes Hessen muss sich künftig viel stärker an den grundlegenden Umweltaspekten orientieren, denn nur so kann auf Dauer sauberes...


22. April 2016Der Wildkatze auf der Spur – Geführte Wanderung auf dem Wildkatzen-Walderlebnispfad in Ober-Mörlen

Wildkatze im Baum (Foto: Harry Neumann/BUND)

Der BUND lädt Natur- und (Wild-)Katzenfreunde und besonders Familien dazu ein, am Samstag, den 30. April von 14 bis ca. 17 Uhr auf einer geführten Wanderung das Wildkatzen-Walderlebnis, den Erlebnispfad am Winterstein bei...


22. April 2016BUND: Im Hessischen Ried sickern Chemikalien in die Trinkwasserbrunnen

Schützt unser Trinkwasser! (Grafik: Niko Martin)

An einigen Wasserwerken, welche die örtliche Nahversorgung selbst, insbesondere aber die Rhein-Main-Region im Großraum Frankfurt und Wiesbaden mit Trinkwasser versorgen, ist die Chemikalienfront bereits an Trinkwasserbrunnen...


Weitere Pressemitteilungen…

Quelle: http://www.bund-hessen.de/nc/presse/