Strom sparen

Energie sparen (Grafik: Niko Martin)

Energie-Effizienzklassen – Ein Plus für die Umwelt

EU-Energielabel
EU-Energielabel

Jeder, der schon mal einen Kühlschrank oder ein anderes Haushaltsgerät gekauft hat, kennt das EU-Energielabel mit den Effizienzklassen A bis G. Sie sind unterlegt mit einem Farbspektrum von dunkelgrün für effizient bis dunkelrot für verschwenderisch. Die Einteilung nach Stromverbrauch ist gesetzlich vorgeschrieben. Die sieben Klassen reichen jedoch für besonders effiziente Geräte nicht aus. Deshalb wurde die Klasse A um A+ und A++ erweitert. Mit jedem Plus lässt sich viel Strom sparen, so der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland.

Kühl- und Gefriergeräte der Klasse A+ benötigen ca. 25 Prozent weniger Strom als Geräte, die nur knapp die A-Norm erfüllen. Geräte der Klasse A++ sind sogar um 45 Prozent effektiver. Die hocheffizienten Geräte sind zwar teurer. Mittelfristig schonen sie dennoch die Haushaltskasse. Da zudem weniger Strom in schmutzigen Kohlekraftwerken produziert werden muss, sind sie auch besser für die Umwelt.

Sollte man deshalb ältere Geräte durch neue ersetzen?

Der BUND rät, neue Elektrogeräte erst anzuschaffen, wenn die alten wirklich ausgedient haben. Auch die Geräteherstellung frisst Energie und die Elektro-Schrottberge werden immer höher.

Srennshot von www.ecotopten.de

EcoTopTen – Vergleichen Sie Produkte auch unter Berücksichtigung der Folgekosten

Einen Vergleich der sparsamten Modelle von Kühlschränken, über Staubsauger bis zu TV-Geräten finden Sie auf dem vom  Öko-Institut e.V. herausgegebenen Portal www.ecotopten.de…

Datenbank sparsame Haushaltsgeräte

Eine Bewertung der sparsamsten Haushaltsgeräte auf dem Markt ist im Internet zu finden.

Über verschiende Anforderungen, die an das Produkt gestellt werden, wie z.B. ob es ein Unterbaugerät sein soll, oder wie hoch die gewünschte Schleuderdrehzahl einer Waschmaschine sein soll, werden strom- und wassersparende Geräte mit samt einer Betriebskostenberechnung über 15 Jahre vorgestellt.

Dort finden sich strom- und wassersparende Geräte:

  • Kühl- und Gefriergeräte
  • Waschmaschinen
  • Waschtrockner
  • Wäschetrockner
  • Spülmaschinen

Die Datenbank wird von der LEXEKON GmbH herausgegeben. Die Verlinkung wird unterstützt vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUELV).

BUND-TV-Finder: Finden Sie einen sparsamen Fernseher!

Der BUND-TV-Finder hilft Verbraucherinnen und Verbrauchern schon vor der EU-Kennzeichnungspflicht, sparsame TV-Geräte zu finden. Zusätzlich hat der BUND einige Orientierungshilfen für den Kauf zusammengestellt.

Den BUND-TV-Finder beim BUND Bundesverband… – sowohl interaktiv als auch in einer Druckversion.

Stromfresser STOP! Klima schützen!

Aktiv gegen Stromfresser

Weitere Informationen wie Sie Stromfresser stoppen können, erhalten Sie beim BUND Bundesverband, dort auch in den Ökotipps zum Thema Strom sparen.

Wechseln Sie jetzt zu Ökostrom!

Die großen Energiekonzerne setzen immer noch auf Atomkraft und Kohle. Zeigen Sie den Konzernen, was Sie davon halten, und steigen Sie jetzt auf Ökostrom um.

BUND-Stromrechner

Mit unserem Ökostromrechner können Sie sich die Angebote aller vom BUND empfohlenen Ökostromanbieter einholen.

Sie finden den BUND-Stromrechner auf den Seiten des Bundesverbandes:

www.bund.net/stromrechner

Wie geht Stromwechsel?

Stromwechseln geht ganz einfach in drei Schritten:
1. Anbieter aussuchen, 2. Vertrag ausfüllen und 3. abschicken. – Fertig!

Jetzt wechseln mit dem BUND-Ökostromrechner

Weitere Fragen und Antworten rund um den Stromwechsel haben wir auf der folgenden Seite zusammgestellt.

Besser leben – „Strom wechseln“ und „Hähne und Birnen wechseln“

  • Titelblatt „Strom wechseln“
  • Titelblatt „Hähne und Birnen wechseln“

In der Handreichung „Strom wechseln“ hat der BUND alles rund um den Anbieterwechsel zusammengefasst: Bestimmen Sie mit, aus welcher Quelle Ihr Strom fließt und mit welcher Energie Ihr Radio läuft. Das ist einfacher und preiswerter als Sie dachten. Wir zeigen Ihnen wie.

„Hähne und Birnen wechseln“ aus der BUND-Serie „Besser leben“ zeigt Ihnen, wie Sie mit ein paar alltäglichen Handgriffen wertvolle Energie und Ihr Geld sparen und nebenbei unsere Ressourcen schonen. Drehen Sie den Nebenkosten den Hahn zu und drücken Sie auf die Energiespartaste.

Sie können die Handreichungen runterladen und gerne auch bestellen für sich und Ihre Freunde.