Selbermachen

In diesem Bereich gibt der BUND konkrete Tipps, was Sie – neben Spenden, Mitgliedschaft und Engagement im BUND,– tun können für ein schöneres Leben – für Natur- und Umwelt, für sich und Ihre Mitmenschen.

16. November 2013

Machen Sie sich unabhängig von steigenden Energiepreisen – BUND-Jahrbuch 2014 „Ökologisch Bauen & Renovieren” erschienen

BUND-Jahrbuch „Ökologisch Bauen & Renovieren” 2014

Leicht verständlich geschrieben und anschaulich aufbereitet, mit vielen Beispielen und Anregungen für die Praxis, bietet das „BUND-Jahrbuch 2014 – Ökologisch Bauen & Renovieren” einen Rund-um-Service für Bauherren und Sanierer. Zumal die durchgehenden Literatur- und Internet-Verweise einen komfortablen Einstieg zur Vertiefung von Einzelaspekten ermöglichen. Es ist gegliedert in fünf Themenbereiche: Grundlagen/Planung, Musterhäuser, Gebäudehülle, Haustechnik und Innenraumgestaltung.

Sonderthema ist diesmal „Mehr Natur in der Stadt“, das Stadt- und Hausbegrünung mit Urban Gardening und Regenwasserversickerung verknüpft, zahlreiche Anregungen zur Aufwertung des persönlichen Lebensumfelds vermittelt.   

Einen einzigartigen Service bieten die Hinweise zur Förderpolitik sowie die Vergleichstabellen zu Dämmstoffen und insbesondere zum Vergleich der Heizkosten für unterschiedliche Haustypen und Anlagenkonstellationen.
   
Das 244 A4-Seiten umfassende Handbuch kann man ab sofort zum Preis von 8,90 Euro im gut sortierten Pressehandel kaufen oder (zuzügl. 2,00 Euro Versandkostenanteil) bei Ziel:Marketing, Gerberstr. 5 f, 70178 Stuttgart, ¬Tel. 0711/96695-0, Fax 0711/96695-20, bestellungen@ziel-marketing.de, www.ziel-marketing.de bestellen.

Energie sparen mit den Energiespar-Ratgebern und dem BUND-Energiesparkonto

Die Online-Ratgeber unterstützen Sie rund ums Energiesparen in den Bereichen Wohnen und Bauen und bieten verschiedene Serviceangebote auf Basis Ihrer Eingaben. Sie können die Ratgeber gleich online benutzen und Spareffekte berechnen. Lesen Sie mehr über die einzelnen Online-Ratgeber…

Das BUND-Energiesparkonto hilft Ihnen Ihren Energie- und Wasserverbrauch zu erfassen und Ihre Kosten für Heizenergie, Strom und Wasser langfristig in den Griff zu bekommen.

Energie sparen in den Himmel geschrieben mit stilisiertem Baum

Strom sparen

Auf der Seite Strom sparen sind weiterführende Tipps zum Energie sparen und Hilfen beim Gerätekauf aufgelistet.

T-Shirt

Wäsche waschen…

„Wäsche waschen, trocknen und die Umwelt schonen. Faire Kleidung kaufen.“ dazu gibt die Seite Tipps und weiterführende Hinweise. Lesen Sie, was Sie alltäglich tun können…

www.bund.net


Angebote auf den Seiten des BUND Bundesverbandes

Besser leben – acht Handreichungen für den nachhaltigen Lebensstil

Sonderdrucke - Tipps: „Besser leben“: „Wagen wechseln; „Wäsche wechseln“; „Hähne und Birnen wechseln“; „Zu Bio wechseln“; „Bank wechseln“; „Strom wechseln“; „Urlaubsort wechseln“ und „Tapeten wechseln“

Das BUNDmagazin hat sich den wichtigsten Aspekten eines nachhaltigen Lebensstils gewidmet. Alle acht Texte unter dem Motto „Besser leben“ können Sie als farbige und aktualisierte Sonderdrucke runterladen oder bestellen – gerne auch zur Weitergabe an Freunde und Bekannte; als persönliche Argumentationshilfe oder für den nächsten öffentlichen Auftritt Ihrer BUND-Gruppe:

„Wagen wechseln; „Wäsche wechseln“; „Hähne und Birnen wechseln“; „Zu Bio wechseln“; „Bank wechseln“; „Strom wechseln“; „Urlaubsort wechseln“ und „Tapeten wechseln“ – zu den Sonderdrucken „Besser leben“ beim BUND Bundesverband…

Gärtner ohne Torf

„Blumenerde“ zerstört Moore und Klima – Gärtnern ohne Torf – Moore und Klima schützen!

Wer denkt beim Kauf von Blumenerde an die Folgen für die Natur? Die meisten Produkte mit der harmlosen Bezeichnung „Erde“ bestehen überwiegend aus Torf – dem Stoff, aus dem die Moore sind. Und Moore sind stark bedrohter Lebensraum für seltene Arten. Außerdem sind sie wichtig für den Klimaschutz: Moore speichern jede Menge CO2.
Der BUND zeigt Torf-Alternativen für Gartenfreunde auf:

Hauswiese statt Englischer Rasen: Geben Sie der Vielfalt ein Zuhause

Wiese und Wäsche trocknet draussen

Rasen und Wiese – kennen Sie den Unterschied? Zwischen einer artenreichen Blumenwiese und dem Einheitsrasen liegen Welten. In punkto Artenvielfalt und ökologischer Bedeutung verliert letzterer haushoch. Das fällt auch Schmetterlingen auf: Gärten mit wenigen, nicht-heimischen Pflanzen werden von gerade mal drei Schmetterlingsarten besucht.

Auf Flächen, die begangen oder für Sport und Spiel genutzt werden, ist ein kurzgeschorener Englischer Rasen sicherlich eine gute Lösung. Doch: Bereits eine 30 Quadratmeter große Wildblumenwiese birgt viele Überraschungen und ist eine Freude für alle Sinne. Sie ist zwar weniger belastbar, muss aber nicht die gesamte Gartenfläche einnehmen.